Menu Close

2020-01-21

Seit gestern ist es morgens nur -1°C und nebelig. Tagsüber sind es dann sonnige +3°C – so langsam wird es etwas winterlich.

Da meine Hausfriseurin im Krankenhaus ist, bin ich beim Friseur um die Ecke zum Haareschneiden. Anschließend habe ich noch bei meinem Lieblingsbäcker mein Lieblingsbrot und bei Albrecht Discount ein paar Apfelsinen geholt.

Dafür gab’s auch zum Mittagessen nur selbstaufgewärmtes Fastfood – Erbsensuppe mit Würstchen aus der Dose und danach ist der obligatorische Mittagsschlaf angesagt.

Die Verlängerung der Reha-Sport Aktivitäten hat meine Krankenkasse nun genehmigt. Jetzt geht es für mich mit dem Sport das ganze Jahr weiter.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • meine Krankenkasse
Posted in Tagebuch