Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

SchlagwortAlbrecht

2019-11-27

Heute Morgen habe ich mich bei Albrecht Discount mit Weihnachtssüßigkeiten eingedeckt. Das sollte jetzt über die Adventswochen und Weihnachtstage reichen. Mittags habe ich in der Pommesbude im Gewerbegebiet des Heimatkaffs ein Kotelett mit Kartoffeln und Rosenkohl gegessen. Das täglich wechselnde Mittagsgericht dort ist überwiegend von guter Kantinenqualität.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Weihnachtssüßigkeiten

2019-11-14

Schon ganz in der Frühe bin ich zum Discounter und Supermarkt den Wocheneinkauf tätigen. Dabei ist es immer eine gute Gelegenheit, das Altglas auch zu entsorgen.

Die Ablesefirma, die sich am Nachmittag angemeldet hatte, kam schon zwei Stunden früher als angekündigt. Sie hat die Sender der Heizungs- und Wasserzähler neu programmiert, weil sich der Abrechnungszeitraum ändert. Danach habe ich meinen Mittagschlaf gehalten und dann erst zu Mittag gegessen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf

2019-09-30

Bei Albrecht Discount gab es heute bei den Nonfood-Artikeln eine brauchbare Papierschneidemaschine. Die habe ich heute käuflich erworben, um Fotos (für Ausstellungen) schneiden zu können.

Heute – am Ultimo – ist es auch wieder an der Zeit, den Monatsabschluss zu machen und alle Ein- und Ausgänge penibel zu überprüfen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Papierschneidemaschine
  • Tantiemen

2019-09-27

Heute Morgen war ich bei Albrecht Discount für’s Wochenende Obst und Gemüse einkaufen und habe etwas Hausarbeit verrichtet – Badezimmer geputzt, die Vorratsschublade mit Mineralwasser aufgefüllt und das Geschirr gespült. Am Nachmittag war dann der wöchentliche Reha-Sport angesagt, bei dem ich meinen Muskelkater wieder aufgefrischt habe.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Reha-Sport

2019-09-23 Herbstanfang

Mein Drogenvorrat geht langsam zur Neige. Deshalb habe ich gestern über Mail ein neues Rezept beim Hausarzt angefordert. Bevor ich das heute abholen war, bin ich noch zur Imbiss-Bude im Gewerbegebiet des Heimatkaffs gefahren. Es gab hausgemachte Bolognese mit Nudeln.

Nach Hausarzt und Apotheke habe ich mir dann noch etwas frisches Gemüse bei Albrecht Discount geholt. Jetzt ist das Mittagessen für die nächsten Tage gesichert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Imbiss-Bude im Gewerbegebiet

2019-09-12

Diese Woche fällt der Wocheneinkauf etwas dürftiger aus als sonst und ich brauche nur ein paar frische Sachen bei Albrecht Discount einkaufen.

Der Rest der Hausarbeit für diese Woche ist schnell erledigt, jetzt blinkt das Bad und der Schreibtisch wieder in alter Frische. Zum Mittagessen mache ich mir einen Speckpfannekuchen mit einem gemischten Salat – lecker.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Speckpfannekuchen

2019-09-05

Bei Albrecht Discount gab es heute schöne herbstliche Servietten. Da ich sowieso noch Gemüse brauchte, habe ich mir ein paar Servietten mitgenommen. Mein Lieblingsbäcker ist direkt neben Albrecht, also habe ich mir dort auch noch mein Lieblingsbrot geholt.

Zum Mittagessen gab’s Wurstsalat mit Bratkartoffeln. Nach dem anschließenden Mittagsschlaf bin ich dann noch zum örtlichen Supermarkt gefahren, um den Rest des Wocheneinkaufs zu erledigen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • mein Lieblingsbäcker und mein Lieblingsbrot