Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

SchlagwortGärtner

2019-12-04

Hausarbeit ist angesagt. Ich wandere mit dem Staubsauger durch die ganze Kemenate und mache den Boden staub- und krümelfrei. Den Müll und das Altpapier habe ich dann auch noch entsorgt.

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Heute habe ich die letzte Rate ans Finanzamt bezahlt. Es wird nun Zeit, so langsam den persönlichen Jahresrückblick zu verfassen.

Mein Vermieter hat heute seine Gärtner zum Laub zusammen blasen eingeteilt. Das ist mit viel Lärm verbunden. Deshalb bin ich über die Dreifachverglasung der Kemenate hocherfreut.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Dreifachverglasung

2019-04-30

Ultimo ist Monatsabschluss und Kassensturz. Da hört und liest man doch gern, dass die Damen und Herren Politiker die Renten ab Ende Juli um rund 3 % erhöhen wollen.

Nach langer Zeit mal wieder ein klassisches Nackenkotelett gebraten, so ganz ohne Panade, aber gut gesalzen und gepfeffert. Dazu gab’s dann Schwenkkartoffeln und einen Eisbergsalat.

Die Gärtner des Vermieters haben pünktlich vor dem Feiertag heute den Rasen gemäht und mein Nachbar unter mir hat es dem Gärtner nachgemacht und auch seine Scholle gemäht.

2019-04-25

Es ist merklich abgekühlt, nur noch 19°C und meist bewölkt – kein wirkliches Balkonwetter. Die Gärtner pflanzen die Hecke am Parkplatz neu. Die alte Hecke hatte den Winter nicht überlebt.

Beim Einkauf im Supermarkt meines geringsten Misstrauens habe ich den immensen Lottogewinn von 5 (in Worten: Fünf) Euro abgeholt.