Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

Schlagwortgottseidank

2019-10-29

Im Bistro des örtlichen Supermarkts gab es heute Rindergulasch mit Nudeln und Dessert. Da musste ich einfach zugreifen und es war auch sehr lecker.

Heute ist wieder Busfahren angesagt. Es geht nachmittags zum Kontrolltermin beim Facharzt ins Nachbardorf. Der ÖPNV ist bei solchen Angelegenheiten für alte Säcke eine gute Alternative zum Auto. Als alter Sack braucht man nämlich nicht zur Rush Hour mit dem Auto unterwegs sein. Das Ergebnis des Arztbesuches ist gottseidank positiv.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Rindergulasch mit Nudeln
  • ÖPNV

2019-08-23

Da sich heute der immer freundliche Paketbote angekündigt hat, bin ich schon ganz früh in den örtlichen Supermarkt zum Wocheneinkauf. Mittags gab es zuhause kalte Küche, Brötchen mit Salat.

Der Vermieter hat die Betriebskostenabrechnung für letztes Jahr zugeschickt. Sie schließt gottseidank mit einem Guthaben ab, so dass ich nichts nachzahlen muss.

Den Nachmittag habe ich mit einer Kanne Kaffee faul auf dem Balkon verbracht und konnte dabei beobachten, wie die neu eingezogenen Nachbarn ihren kleinen Garten beackerten. Nach den sonnigen 28°C heute sind für die nächsten Tage um die 30°C angesagt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Wintermantel und bequeme Hausschuhe
  • Betriebskosten-Gutschrift
  • Balkon

2019-07-22

Heute Morgen stand ein Kontrolltermin bei einem meiner reichlichen Fachärzte an. Also bin ich mit meinem vierrädrigen Fahrzeug in die City meines Heimatskaffs gefahren. Gottseidank ist alles im Normbereich. Später ist die zweite Tankfüllung in diesem Jahr fällig und der Getränkevorrat muss wieder aufgefüllt werden.

Nachmittags bei 28°C und überwiegend Sonnenschein geht’s dann endlich mit dem Dreirad auf Tour. Im besten Biergarten im Heimatkaff treffe ich mich zur Kaffeezeit mit zwei Freunden, die dort montags oft Schach spielen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mineralwasser
  • Sonnenschein
  • Freunde

2019-07-04

Heute habe ich den Wasservorrat im Keller durch den Erwerb von 4 Kästen Wasser beim Getränkemarkt meines geringsten Misstrauens aufgefüllt und nebenan im Supermarkt noch ein paar Kleinigkeiten für’s Wochenende eingekauft.

Zuhause – nach dem Ausladen der Wasserkästen – geht’s dann mit der Hausarbeit weiter. Nachdem ich gestern die Kemenate staubgesaugt habe, war heute das Staubwischen angesagt. Morgen noch das Bad putzen und dann bin ich für diese Woche wieder durch mit der leidigen Hausarbeit.

Das Finanzamt hat mir den Steuerbescheid nach nur 2 ½ Wochen Bearbeitungszeit geschickt. Gottseidank war der Rechnungsbetrag wie erwartet. So schnell hat das Finanzamt meine Steuern noch nie bearbeitet. Sollte mir das zu denken geben?

Mein früherer Arbeitgeber sieht sich genötigt, aufgrund eines bevorstehenden runden Ehrentags, mir einen nicht näher bezifferten Betrag zu überweisen. Da lass ich mich dann mal überraschen.

Und nach getaner Arbeit und all den Überraschungen habe ich mit einer Kanne Kaffee auf dem Balkon gechillt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mineralwasservorrat
  • keine Überraschung vom Finanzamt
  • Überraschungsankündigung vom früheren Arbeitgeber

2019-06-11

Heute habe ich das Pfingsten über Mail bestellte Rezept beim Hausarzt meines geringsten Misstrauens abgeholt und bei einer der vielen Apotheken im Heimatkaff meinen Drogenvorrat aufgefüllt.

Bei sonnigen 23°C kann die Wäsche, die ich morgens gewaschen habe, gut aufn dem Balkon trocknen.

Nachtrag (ein paar Tage später geschrieben):

Vor genau zwei Jahren hat sich mein Leben ganz extrem verändert, so lange bin ich rauchfrei und habe kein Alkohol mehr angerührt. Grund dieser extremen Veränderung war ein Schlaganfall aus heiterem Himmel. Seitdem ist viel geschehen.

2019-05-16

Der ausgedehnte Besuch beim Hausarzt heute Mittag brachte gottseidank keine neuen Überraschungen. Laborwerte und EKG waren im grünen Bereich. Die jährliche Vorsorgeuntersuchung brachte auch nichts Außergewöhnliches zum Vorschein. Über solche Ergebnisse freue ich mich ganz besonders.

Der immer freundliche DHL-Mann hat ein Paket für den Nachbarn bei mir abgegeben.

2019-04-17

17°C und bewölkt – das richtige Wetter für die Hausarbeit.

An der Haustüre sind beide oberen Scharniere durchgebrochen und die Herstellerfirma ist angeblich pleite. Schöne Shayce. Gottseidank wird die defekte Türe heute noch von einer Fachfirma repariert. Jetzt ist alles wieder gut.

Heute war’s bewölkt, aber ab morgen sollen es sommerliche Temperaturen zwischen 22°C und 23°C werden.