Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

SchlagwortKaffee

2020-02-27

Heute war wieder ein Kontrolltermin bei einem meiner Ärzte. Auf dem Rückweg habe ich mir bei meinem Lieblingsbäcker zwei Brötchen für’s Mittagessen und eine Kirschtasche für den Nachmittagskaffee mitgebracht.

Zuhause war die gestern aufgehangene Wäsche schon trocken, so dass ich heute die nächste Maschine Wäsche waschen konnte.

Wofür ich heute dankbar bin:

keine Auffälligkeiten beim ärztlichen Kontrolltermin

2020-01-30

Der Wäschekorb ist schon wieder voll. Deshalb habe ich nach dem Frühstück die Waschmaschine aktiviert. Donnerstag ist meist Wocheneinkaufstag. Der Einkaufzettel ist geschrieben und der Trolley steht für die Shopping-Runde bereit. Danach Mittagsschlaf, Nachmittagskaffee und Studium des Feedreaders. Mein Herrenausstatter hat mir dann noch zwei T-Shirts geschickt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Einkaufstrolley

2020-01-23

Die von der Krankenkasse genehmigte Verlängerungsverordnung für den Reha-Sport habe ich vormittags zum örtlichen Sportverein gebracht. Anschließend war ich noch im Supermarkt für’s Wochenende einkaufen. Dort gab es im Bistro Rindergulasch mit Nudeln und Rosenkohl. Das habe ich mir zum Mittagessen mitgenommen. Die Portion ist so reichlich, dass ich für morgen auch schon ein Mittagessen habe.

Die Apfeltasche vom Bäcker zum Nachmittagskaffee hat mir nach dem Mittagsschlaf  gut gemundet.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Reha-Sport für’s ganze Jahr gesichert ist

2020-01-17

Meist bin ich einmal in der Woche zum Einkaufen. Heute war es soweit. Dabei habe ich gleichzeitig das Altglas in dem dort stehenden Container entsorgt. Mittags gab es etwas aus dem Tiefkühlfach – Möhren durcheinander mit Mettwurst.

Nach dem wohlverdienten Mittagsschlaf und dem Nachmittagskaffee bin ich dann zum Reha-Sport gefahren, um meinen Muskelkater wieder zu aktivieren.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-01-04

Draußen ist regnerisches Wetter bei 6°C und ich bin trotzdem schon früh zu meinem Lieblingsbäcker mein Lieblingsbrot holen. Danach wird das Mittagessen vorbereitet: Stampfkartoffeln mit Blumenkohl – nach den ganzen Festtagsessen mal wieder etwas Fleischloses.

Bei dem nasskalten Wetter schmeckt der Nachmittagskaffee nach dem Mittagsschlaf noch besser.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf
  • Kaffee

2019-12-24 – Heiligabend

Das Weihnachtswetter ist wie hier am Niederrhein üblich mit 10°C und Nieselregen das richtige Wetter um es sich in der Kemenate gemütlich zu machen und mit der Liebsten Weihnachten zu feiern.

Der Heiligabend beginn mit Kaffee, Kuchen und Schlagsahne. Nach dem Mittagsschlaf gibt es zum späten Nachmittag das Festmenü: Rinderbraten mit Salzkartoffeln und Rotkohl und als Dessert Vanillepudding mit Kirschgrütze und Schlagsahne.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Festmahl

2019-12-15 – 3. Advent

Der heiße Kaffee heute Morgen hat wunderbar geschmeckt. Dazu habe ich mir einen Toast und ein Frühstücksei gegönnt. So gut gelaunt habe ich dann das Bett frisch bezogen und die Bettwäsche gewaschen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Weihnachtsvorbereitungen sind im Plan

2019-12-13

Der lauwarme Kaffee heute Morgen war ein Gedicht und das lauwarme Kartoffel-/Kohlrabi-Gemisch heute Mittag hat mich gesättigt. Doch jetzt zu etwas Erfreulicherem. Ab heute ist mein Internet-Anschluss schneller. Da muss ich ausnahmsweise mal mein Telekommunikationsunternehmen loben. Das Ganze hat vom Ordern bis zur Bereitstellung lediglich 1 Woche gedauert.

Wegen der Zahngeschichte habe ich heute den Reha-Sport absagen müssen. Da bleibt mir der wöchentliche Muskelkater erspart. Und nicht zu vergessen, mein Adventskalender hat mir ein Rubbel-Los mit einem Gewinn von 50 Cent beschert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • 100 Mbit/s Down & 50 Mbit/s Up