2019-08-09

Es ist immer blöd, wenn man schon vor dem Frühstück unterwegs sein muss. Heute war ich schon ganz früh zum Blutabzapfen beim Hausarzt. Auf dem Rückweg habe ich mir Brötchen von meinem Lieblingsbäcker geholt und zuhause erstmal genüsslich gefrühstückt.

Gegen Mittag war ich dann bei leichtem Regen und hoher Luftfeuchtigkeit zum Wocheneinkauf im Getränke- und im Supermarkt. Jetzt sind die Wasser- und die Lebensmittelvorräte wieder aufgefüllt und ich muss nicht hungern und dürsten.

Zum Mittagessen gab es Kotelett mit Kartoffelsalat und zum Kaffee ein Puddingteilchen. Ach so, das Geschirr habe ich auch noch gespült und das Altglas zum Container gebracht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Lieblingsbäcker
  • Puddingteilchen

2019-06-08

Da das Wetter nicht so berauschend ist (18°C und überwiegend bewölkt) , wird heute gebastelt. Aus wohlschmeckenden Kartoffeln, reichlich Zwiebeln, scharfen Gewürzgurken, würziger Mayonnaise, freilaufenden Eiern und saftiger Fleischwurst zaubere ich einen Kartoffelsalat á la Oppa Ömmes. Dazu gibt es dann Würstchen Wiener*innen Art.

2019-03-19

Heute war die letzte Nachuntersuchung nach der Augen-OP beim Augenarzt im Heimatkaff. Mittags gibt’s dann den gestern selbstgemachten Kartoffelsalat.