Menu Close

Schlagwort: Kartoffelsalat

2020-06-05

Heute Morgen war Hausarbeit angesagt. Ich habe das Bad geputzt. Zum Mittagsessen gab es etwas Schnelles – fertigen Kartoffelsalat (mit Eiern und Gurken etwas aufgepimt) und Frikadelle. Der (zurzeit) verkürzte Reha-Sport (1 statt 1½ Std.) hat mir nachmittags wieder gutgetan.

Und es gab noch etwas Erfreuliches heute. Mein Vermieter hat mir die Betriebskosten-Abrechnung mit einem Guthaben geschickt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-05-20

Das Wetter: überwiegend bedeckt, 22°C und kaum Wind. Da habe ich vormittags die Hausarbeit erledigt und das Badezimmer geputzt.

Mittags gab es Reste – Rest Kartoffelsalat, Rest Frikadelle und Rest gemischter Salat von gestern.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • chillen

2020-04-15

Heute morgen war ich beim Lieblingsbäcker und bei Albrecht Discount mein Lieblingsbrot, etwas frisches Gemüse und Obst einkaufen. Zum Mittagessen hatte ich die Reste von gestern, mit Eiern und Gurken aufgepimpten Fertig-Kartoffelsalat und dazu einen gemischten Salat aus Paprika, Radieschen, Tomaten und Sylter Dressing.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Disziplin bei der Kontaktsperre der meisten Leute

2019-12-30

Heute bin ich schon früh zum Supermarkt die letzten Sachen einkaufen. Zuhause mache ich dann, während die Liebste die Fenster putzt, den Kartoffelsalat für Silvester. Dazu gibt es morgen leckere Wiener Würstchen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Liebste

2019-12-14

Heute ist der dritte und letzte Tag, an dem ich nichts Heißes zu mir nehmen darf. Deshalb hatte ich beim letzten Wocheneinkauf fertigen Kartoffelsalat mitgebracht. Den habe ich dann für’s heutige Mittagessen mit gekochten Eiern und Fleischwurst aufgepimt.

Vorher habe aber noch ein wenig notwendige Hausarbeit erledigt. Ich habe das Bad geputzt. Alles andere ist auf nächste Woche verschoben.
Es hat den ganzen Tag geregnet. Man sieht nur Hunde mit ihren Besitzern und Paketboten auf der Straße.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • warme Kemenate

2019-08-09

Es ist immer blöd, wenn man schon vor dem Frühstück unterwegs sein muss. Heute war ich schon ganz früh zum Blutabzapfen beim Hausarzt. Auf dem Rückweg habe ich mir Brötchen von meinem Lieblingsbäcker geholt und zuhause erstmal genüsslich gefrühstückt.

Gegen Mittag war ich dann bei leichtem Regen und hoher Luftfeuchtigkeit zum Wocheneinkauf im Getränke- und im Supermarkt. Jetzt sind die Wasser- und die Lebensmittelvorräte wieder aufgefüllt und ich muss nicht hungern und dürsten.

Zum Mittagessen gab es Kotelett mit Kartoffelsalat und zum Kaffee ein Puddingteilchen. Ach so, das Geschirr habe ich auch noch gespült und das Altglas zum Container gebracht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Lieblingsbäcker
  • Puddingteilchen

2019-06-08

Da das Wetter nicht so berauschend ist (18°C und überwiegend bewölkt) , wird heute gebastelt. Aus wohlschmeckenden Kartoffeln, reichlich Zwiebeln, scharfen Gewürzgurken, würziger Mayonnaise, freilaufenden Eiern und saftiger Fleischwurst zaubere ich einen Kartoffelsalat á la Oppa Ömmes. Dazu gibt es dann Würstchen Wiener*innen Art.

2019-03-19

Heute war die letzte Nachuntersuchung nach der Augen-OP beim Augenarzt im Heimatkaff. Mittags gibt’s dann den gestern selbstgemachten Kartoffelsalat.