SchlagwortKinder

2020-03-14

Heute lese ich im Netz, dass der örtliche Sportverein auch den Reha-Sport bis Ende der Osterferien abgesagt hat. Da werde ich mir ein kleines Trainingsprogramm für Zuhause erarbeiten.

Jetzt, zu Zeiten des grassierenden Coronavirus, haben meine Kinder – die mich über 10 Jahre nicht mehr besucht haben – einen Grund mich nicht zu besuchen.

So ganz nebenbei habe ich noch eine Maschine Wäsche gewaschen und in der Zeit einen gepflegten Mittagsschlaf gehalten.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf

2019-12-22 – 4. Advent & Winteranfang

Diese Nacht habe ich schlecht geschlafen. Irgendwelche Nachbarn feierten irgendeinen Geburtstag und die rauchenden Gäste auf dem Balkon unterhielten sich lautstark bis 2°° Uhr in der Nacht.

Heute beschäftige ich mich nochmals mit der leidigen Hausarbeit. Ich wische die Küche und das Bad durch, putze die Dusche, das WC und die Toilette. Zum Mittagessen gibt es den Rest von gestern, Bratkartoffeln mit Bratwurstschnecke und nach dem Mittagsschlaf spüle ich noch das Geschirr. Und dann ist Feierabend. Weihnachten kann kommen (auch wenn es das 11. Weihnachten ohne Kinder ist – die werde ich wohl erst wiedersehen, wenn ich dement oder tot bin).

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf

2019-07-25

Vor der Affenhitze (40°C, jede Menge Sonne, keine einzige Wolke am Himmel) habe ich mich erfolgreich verpieselt – ganz früh morgens alle Fenster aufgerissen und die Kemenate gut gelüftet und dann alles verriegelt und verrammelt, so dass keine Wärme hineingelangt.

Vor genau 10 Jahren habe ich zuletzt meine Kinder gesehen. Das war bei der Feier meines 60. Geburtags. Inzwischen hat das Nesthäkchen geheiratet und zwei Kinder.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Morgen ist der vorerst letzte Hitzetag