SchlagwortLieblingsbäcker

2019-09-19

Die gestern gewaschene Wäsche ist getrocknet, gefaltet und wieder in den Schrank eingeräumt. Danach habe ich den Wocheneinkauf erledigt – eine Rundreise durch’s Heimatkaff. Im Bistro des örtlichen Supermarkts gab es Linsensuppe mit Bockwurst und beim Lieblingsbäcker leckere Vanillehörnchen für den Nachmittagskaffee. Der Gefrierschrank ist auch wieder aufgefüllt, so dass ich am Wochenende und nächste Woche nicht hungern brauche.

Heute hat ein alter Schulkollege ein paar Fotos vom Klassentreffen in der letzte Woche gemailt – ich habe sehr geschmunzelt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • leckere Linsensuppe

2019-09-05

Bei Albrecht Discount gab es heute schöne herbstliche Servietten. Da ich sowieso noch Gemüse brauchte, habe ich mir ein paar Servietten mitgenommen. Mein Lieblingsbäcker ist direkt neben Albrecht, also habe ich mir dort auch noch mein Lieblingsbrot geholt.

Zum Mittagessen gab’s Wurstsalat mit Bratkartoffeln. Nach dem anschließenden Mittagsschlaf bin ich dann noch zum örtlichen Supermarkt gefahren, um den Rest des Wocheneinkaufs zu erledigen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • mein Lieblingsbäcker und mein Lieblingsbrot

2019-08-15

Es ist regnerisch bei knapp 20°C und die Natur kann sich ein ganz klein wenig freuen. Ich nutze das Wetter, um in der Kemenate Staub zu wischen und den Wocheneinkauf zu erledigen.

Zum Nachmittagskaffee habe ich mir, diesmal nicht vom Lieblingsbäcker, ein Puddingteilchen mitgebracht. Das esse ich immer mit Messer und Gabel, damit ich mir die Finger nicht klebrig mache. Anschließend spüle ich noch das Geschirr weg und dann ist Feierabend.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Puddingteilchen

2019-08-09

Es ist immer blöd, wenn man schon vor dem Frühstück unterwegs sein muss. Heute war ich schon ganz früh zum Blutabzapfen beim Hausarzt. Auf dem Rückweg habe ich mir Brötchen von meinem Lieblingsbäcker geholt und zuhause erstmal genüsslich gefrühstückt.

Gegen Mittag war ich dann bei leichtem Regen und hoher Luftfeuchtigkeit zum Wocheneinkauf im Getränke- und im Supermarkt. Jetzt sind die Wasser- und die Lebensmittelvorräte wieder aufgefüllt und ich muss nicht hungern und dürsten.

Zum Mittagessen gab es Kotelett mit Kartoffelsalat und zum Kaffee ein Puddingteilchen. Ach so, das Geschirr habe ich auch noch gespült und das Altglas zum Container gebracht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Lieblingsbäcker
  • Puddingteilchen

2019-08-07

Heute habe ich eine Rundreise unternommen. Es fing mit einem Kontrolltermin beim Augenarzt an. Danach habe ich bei meinem Lieblingsbäcker mein Lieblingsbrot besorgt. Dann hatte ich noch ein paar Dinge mit meinem Optiker und meinem Fahrrad-Dealer zu klären. So ging der Vormittag wie im Flug vorbei.

Nachmittags halte ich den obligatorischen Mittagsschlaf und fuhr danach ausgeschlafen mit dem Dreirad und dem Fotoapparat durch’s Heimatkaff. Einen Teil der heute geschossenen Fotos sind schon bearbeitet und in der Bildergruppe des Heimatkaffs gepostet.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Fotobearbeitungssoftware
  • Lieblingsbäcker

2019-07-01

Nach den Hitzetagen tut es wieder gut morgens nach draußen zu gehen. Mein hitzegeplagter Körper kann sich so erholen. Morgens war ich dann im nahen Albrecht Discount ein wenig Salat und Gemüse und bei Lieblingsbäcker Brot und Brötchen einholen. Zuhause stand die Balkontüre den ganzen Tag auf und bracht eine frische Brise ins Wohnzimmer.

Nachmittags habe ich T-Shirts und Hemden gebügelt und danach eine Runde durch die Siedlung spaziert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • das kühlere kreislauffreundlichere Wetter
  • Balkon

2019-05-20

Bei Albrecht gab es ab heute Ahornbäumchen. Da bin ich schon früh aufgestanden und war pünktlich kurz vor 8°° Uhr da. Ich habe den einzigsten schönen Ahorn bekommen, alle anderen waren mickrig. Das passende Pflanzgefäß und den feingehäckselten Rindenmulch habe ich anschließend beim örtlichen Gartencenter besorgt. Für das zweite Frühstück kaufe ich mir noch 2 leckere Brötchen bei meinem Lieblingsbäcker. Wieder zuhause angekommen genieße ich zuerst die leckeren Brötchen und dann wird der neue Ahorn eingepottet. Jetzt ist der grüne Sichtschutz auf dem Balkon fertig und muss nur noch wachsen.

Gestern ist Mittags vom Essen noch etwas übriggeblieben. Deshab gab es heute Reste: Spargel mit Bratkartoffeln und Rührei. bei 18°C und bedecktem Himmel fällt der Nachmittagsspaziergang heute aus.

2019-05-19

Gestern habe ich mir aus dem Supermarkt 1 kg Spargel mitgebracht. Den gibt’s heute fleischlos mit Salzkartoffel und zerlassener Butter. Zu diesem Ritual gehört auch das Schälen des Spargels. Da bekomme ich schon immer vorher Appetit auf den leckeren Spargel.

Nachmittags war Beschneidung. Die Ahörner auf dem Balkon wurden zurückgestutzt, um das Wachstum etwas zu lenken. Gleichzeitig habe ich den neuen Ahornstrauch in das vorgesehene Pflanzgefäß eingepottet. Der grüne Sichtschutz auf dem Balkon wird immer schöner. Deshalb flugs beim Lieblingsbäcker ein Stück Kuchen zum Kaffee holen.

2019-05-14

Schon vor dem Frühstück aus dem Haus zu müssen, ist ätzend. Zur Blutabnahme im Labor des Hausarztes ging es schon um 7°° Uhr. Danach bin ich erstmal zum Lieblingsbäcker gefahren, um leckere Brötchen käuflich zu holen. Zuhause gab’s dann endlich Frühstück.

Das Wetter ist wieder sonnig und auch wenn es nur max. 15°C werden soll, wird die Waschmaschine angeworfen. Heute sind die 60°C-Sachen dran. Und nach dem wie immer wohlverdienten Mittagsschlaf habe ich die gestern gewaschenen T-Shirts und Hemden gebügelt.

2019-04-02

Nach dem Frühstück fahre ich zum Hausarzt meines geringsten Misstrauens, um die Überweisungsformulare (die ich per E-Mail am Sonntag bestellt habe) zu diversen Fachärzten für das neue Quartal abzuholen. Auf dem Rückweg hole ich noch Brötchen beim Lieblingsbäcker für das zweite Frühstück.

Der Nachmittagsspaziergang fällt wegen Nieselregens aus. Dafür dauert der Mittagsschlaf etwas länger.

Meine alte Kemenate steht wieder zur Neuvermietung an. Für 5,20 EUR pro Quadratmeter plus 90,- EUR Nebenkosten. Der Vermieter hat die Fussböden, Wände und Türen saniert. Wenn es nicht in der 2. Etage (ohne Aufzug) wäre, würde ich wohl heute noch dort wohnen.

2019-04-01

Bei Albrecht Discount gibt es heute billige (nicht preiswerte sondern billige) Lesebrillen. Da kann ich vorab schon mal für die Übergangszeit testen. Denn meine neue Lesebrille vom Optiker kann ich erst ordern, wenn das mit den Augen-OPs ganz verheilt ist. Und das dauert noch ein paar Wochen.

Den Weg nach Abrecht Discount bin ich mit dem Auto gefahren, das erste Mal nach 9 Wochen pausieren wegen der Augengeschichte. Und als Highlight hat mein Lieblingsbäcker heute leckere Vanillehörnchen – das Richtige für nachmittags zum Kaffee auf dem Balkon.