2019-10-18

Bei einem bevorstehenden Rechneraustausch muss einiges durchdacht und organisiert werden. Neue Hardware und alte Dateibestände warten darauf, vereinigt zu werden. Die Retro-Tastatur und die Retro-Maus sind schon angekommen, sehen stark aus und funktionieren prächtig.

Mindestens einmal in der Woche sollte man die leidige Hausarbeit erledigen. Und heute war es dann soweit – staubsaugen, staubwischen und das Bad putzen – jetzt strahlt die Kemenate wieder im alten Glanz.

Zum Mittagessen gab’s Fastfood – einen leckeren Speckpfannekuchen mit Salat.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass die Hausarbeit für diese Woche erledigt ist
  • die neue Retro-Tastatur und -Maus

2019-10-07

Die neuen Duschvorhänge sind bedingt durch die Verpackung etwas knuddelig und müssen gebügelt werden. Jetzt zieren die Vorhänge meine Dusche mit einem schönen Faltenwurf.

Zum Mittagessen gab es den Rest Bratkartoffeln mit Rosenkohl von gestern.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • neuer Duschvorhang

2019-09-25

Heute wurde die Kemenate staubgewischt und der Schreibtisch geputzt. Deswegen gab es auch nur ein Mittagessen aus dem Bistro des heimischen Supermarkts – Kasseler mit Sauerkraut und Kartoffelpüree.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Bistro des heimischen Supermarkts

2019-09-23 Herbstanfang

Mein Drogenvorrat geht langsam zur Neige. Deshalb habe ich gestern über Mail ein neues Rezept beim Hausarzt angefordert. Bevor ich das heute abholen war, bin ich noch zur Imbiss-Bude im Gewerbegebiet des Heimatkaffs gefahren. Es gab hausgemachte Bolognese mit Nudeln.

Nach Hausarzt und Apotheke habe ich mir dann noch etwas frisches Gemüse bei Albrecht Discount geholt. Jetzt ist das Mittagessen für die nächsten Tage gesichert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Imbiss-Bude im Gewerbegebiet

2019-09-18

Nach dem Nieselregenwetter in den letzten Tagen, zeigt sich heute wieder die Sonne. Da hab‘ ich flugs die Waschmaschine angeworfen und eine Maschine Wäsche gewaschen. Das benutzte Geschirr in der Küche lächelte mich ganz frech an, so dass ich nach dem Mittagessen (Reibekuchen mit Apfelmus) das Geschirr gespült habe. Der Nachmittag galt dem Studium des Internets.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Internet

2019-09-15

Heute bin ich mit der Liebsten nach dem Mittagsmahl zum besten Biergarten im Heimatkaff – die Liebste zu Fuß und ich mit dem Dreirad. Dort haben wir das sonnige Spätsommerwetter genossen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Liebste
  • Sonnenschein

2019-09-12

Diese Woche fällt der Wocheneinkauf etwas dürftiger aus als sonst und ich brauche nur ein paar frische Sachen bei Albrecht Discount einkaufen.

Der Rest der Hausarbeit für diese Woche ist schnell erledigt, jetzt blinkt das Bad und der Schreibtisch wieder in alter Frische. Zum Mittagessen mache ich mir einen Speckpfannekuchen mit einem gemischten Salat – lecker.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Speckpfannekuchen

2019-09-10

Das Wetter (21°C und teilweise sonnig) läd ein, eine Maschine Wäsche zu waschen. Zum Abend hin war die Wäsche dann auch trocken.

Damit ich nachmittags eine Radtour rund um‘s Heimatkaff unternehmen kann, gibt es zum Mittagsessen nur belegte Brötchen und einen gemischten Salat.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Tricycle-Pedelec