Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

SchlagwortMuskelkater

2019-11-29

Wie schon gestern angekündigt, habe ich heute einen großen Topf Gulasch für’s Wochenende vorgekocht. Die Liebste bringt morgen Spitzkohl mit und wir kochen uns dann Nudeln oder Kartoffeln dazu.

Vor dem Mittagsschlaf hat mir noch meine Hausfriseurin meine Haare geschnitten. Jetzt habe ich wieder die gewohnte praktische 2mm Kurzhaarfrisur.

Nach dem Mittagsschlaf habe ich meinen Muskelkater beim Reha -Sport wieder aufgefrischt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • 2mm Kurzhaarfrisur
  • Muskelkater

2019-11-22

Nach dem Frühstück wird erst einmal eine Maschine Wäsche gewaschen und aufgehangen und zum Mittagessen mache ich mir einen leckeren Speckpfannekuchen.

Den Nachmittag habe ich mit Mittagsschlaf und Kaffeetrinken verbracht. Der wöchentliche Reha-Sport ist ausgefallen, weil der Notfallkoffer der Ärztin nicht da war. Das Training sollte eigentlich beim örtlichen Sportverein im Gesundheitszentrum und nicht in der Turnhalle stattfinden. Dann muss der Muskelkater halt noch eine Woche warten.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • fehlender Muskelkater

2019-11-08

Nach dem Frühstück und dem Studium des Feedreaders habe ich für’s Mittagsmahl den Rosenkohl vorbereitet und die Kartoffeln geschält.
Anschließend habe ich als letzte Hausarbeit in dieser Woche das Bad geputzt.

Die Herbstferien sind vorbei, deshalb geht es heute Nachmittag wieder zum Reha-Sport. Letzte Woche ist der Sport ja wegen Allerheiligen ausgefallen. Heute spüre ich dann wieder einen fulminanten Muskelkater, der sich wohl morgen noch verstärken wird.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Reha-Sport
  • Muskelkater

2019-10-11

Da ich am Nachmittag beim Reha-Sport wieder meinen Muskelkater aufpäppeln darf, habe ich heute auf andere Aktivitäten wie Hausarbeit etc. verzichtet. Lediglich das Geschirr habe ich gespült.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Reha-Sport

2019-09-27

Heute Morgen war ich bei Albrecht Discount für’s Wochenende Obst und Gemüse einkaufen und habe etwas Hausarbeit verrichtet – Badezimmer geputzt, die Vorratsschublade mit Mineralwasser aufgefüllt und das Geschirr gespült. Am Nachmittag war dann der wöchentliche Reha-Sport angesagt, bei dem ich meinen Muskelkater wieder aufgefrischt habe.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Reha-Sport

2019-09-20

Heute war die Handwäsche des ausfärbenden T-Shirts angesagt. Jetzt trocknet das Teil vor sich hin und das nächste färbende T-Shirt ist schon eingeweicht.

Es gibt schon wieder ein Jubiläum. Heute war ich zum 25. mal beim Reha-Sport – das heißt auch, dass ich zum 25. mal mit einem Muskelkater zu kämpfen hatte.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • große bodengleiche Dusche