Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

SchlagwortPuddingteilchen

2019-11-20

Heute stand ein turnusmäßiger Besuch beim Ohrenarzt an. Also bin ich heute Morgen schon um 6°° Uhr aufgestanden. Die HNO-Praxis macht um 8°° Uhr auf und ich stehe schon eine halbe Stunde vorher vor der (noch verschlossenen) Tür. Damit war ich der erste Patient und um halb nach Neun war alles erledigt.

Die Deckenleuchten im Schlafzimmer und in der Küche sind etwas kompliziert zu reinigen. Heute habe ich die beiden Leuchten abgenommen, blitzeblank sauber geputzt und wieder angebracht. Und der letzte Akt vom Herbstputz war dann die Vitrine im Wohnzimmer. Alles ausgeräumt, von innen geputzt, die Gläser und sonstigen Kram gespült und wieder eingeräumt. Jetzt habe ich fertig.

Zu Mittag habe ich dann faulerweise im Bistro des örtlichen Supermarkts Hackbraten mit Kartoffeln und Mischgemüse gegessen und mir zum Nachmittagskaffee noch ein Teilchen mitgenommen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass alle Arzttermine für dieses Jahr erledigt sind

2019-10-17

Den ganzen Morgen gibt es niederrheinisches Schmuddelwetter – 15°C und Nieselregen. Da habe ich das Geschirr der letzten Tage gespült und war einkaufen. Nachmittags ließ sich die Sonne blicken, so dass es ein bis zwei Grad wärmer wurde.

Den Korb Bügelwäsche habe ich auch noch vor dem Kaffeetrinken weggebügelt. Zu mehr Hausarbeit konnte ich mich nicht aufraffen. Dafür gab’s zum Kaffee ein Puddingteilchen, das ich mir beim Einkaufen mitgebracht hatte.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • der leere Korb Bügelwäsche

2019-08-09

Es ist immer blöd, wenn man schon vor dem Frühstück unterwegs sein muss. Heute war ich schon ganz früh zum Blutabzapfen beim Hausarzt. Auf dem Rückweg habe ich mir Brötchen von meinem Lieblingsbäcker geholt und zuhause erstmal genüsslich gefrühstückt.

Gegen Mittag war ich dann bei leichtem Regen und hoher Luftfeuchtigkeit zum Wocheneinkauf im Getränke- und im Supermarkt. Jetzt sind die Wasser- und die Lebensmittelvorräte wieder aufgefüllt und ich muss nicht hungern und dürsten.

Zum Mittagessen gab es Kotelett mit Kartoffelsalat und zum Kaffee ein Puddingteilchen. Ach so, das Geschirr habe ich auch noch gespült und das Altglas zum Container gebracht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Lieblingsbäcker
  • Puddingteilchen

2019-08-02

Nach dem Frühstück habe ich das Bad sauber gemacht. Da gestern noch der immer freundliche DHL-Mann da war, mussten heute die Verpackungen entsorgt werden. Mein Mittagessen bestand heute aus einer Krakauer mit Brötchen, die ich am Würstchengrillstand am örtlichen Supermarkt gekauft und gegessen habe. Nach dem Mittagsschlaf habe ich dann das sommerliche Wetter (25°C, teilweise sonnig) mit Kaffee und Puddingteilchen auf dem Balkon genossen. Gegen Abend gab es noch ein wenig Regen, da freut sich die Natur.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • das „normale“ sommerliche Wetter
  • Balkon
  • Puddingteilchen

2019-07-19

Seit meinen letzten Friseurtermin sind mittlerweile 6 Wochen ins Land gezogen. Heute hat meine Hausfriseurin die Haare geschnitten. Jetzt ziert mein Haupt wieder eine praktische 2 mm Kurzhaarfrisur.

Den wöchentlichen Einkauf habe ich auch noch erledigt und nebenbei am Stand des Würstchengrillers eine leckere Krakauer mit Brötchen verzehrt. Das war dann gleichzeitig mein karges Mittagessen.

Mit einem erholsamen Nachmittag auf dem Balkon mit Kaffee und Puddingteilchen habe ich sodann das Wochenende eingeleitet.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Puddingteilchen
  • 2 mm Kurzhaarfrisur
  • Krakauer

2019-07-03

Hausarbeit ist angesagt, heute habe ich die Kemenate staubgesaugt, Müll und Altpapier entsorgt und aufgeräumt. Nebenbei hat der Rechner auch fleißig gearbeitet. Die turnusmäßige zusätzliche Sicherung der Nutzdaten auf eine externe Festplatte stand auf dem Plan.

Zu Mittag habe ich dann faulerweise im Bistro des örtlichen Supermarkts Rindergulasch mit Nudeln gegessen und habe mir zum Nachmittagskaffee noch ein Puddingteilchen mitgenommen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • das Bistro im Supermarkt
  • Puddingteilchen