Menu Close

Schlagwort: Ruhetag

2020-06-29

Der Wochenanfang beginnt meist mit einem Ruhetag und nur ganz wenig Hausarbeit. Am Morgen, nach dem Frühstück, habe ich erst einmal das Geschirr von drei Tage weggespült. Zum Mittagessen gab es das übriggebliebene Rindergulasch mit Salzkartoffeln von gestern.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die aufgeräumte Küche

2020-06-22

Im Getränkeshop war heute Morgen einiges los. Mein Wasservorrat musste erneuert werden. Da habe ich nebenbei noch etwas Gemüse bei Albrecht Discount nebenan gekauft. Weil heute Ruhetag ist, gibt es zum Mittagessen 2 „gesunde“ Big Mac und nach dem Mittagsschlaf ist Chillen auf dem Balkon angesagt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Pflege des Muskelkaters

2020-06-06 + 2020-06-07

Nach dem gestrigen Sport ist am Samstag nur leichte Bewegung angesagt – duschen, Geschirr spülen, Müll und Papier entsorgen und etwas am Blog basteln. Das Wetter ist so lala. Gestern hat es noch anständig geregnet (die Natur freut sich) und heute war es fast trocken bei 18°C und etwas Sonne am Nachmittag.

Sonntag war Ruhetag – ein bisschen lesen, ein bisschen essen, ein bisschen Mittagsschlaf, ein bisschen Steuererklärung bearbeiten und ein bisschen bloggen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass die Steuererklärung nur noch ausgedruckt werden muss

2020-03-25

Heute habe ich den Frühjahrsputz unterbrochen und einen Ruhetag eingelegt.

Bei sonnigem Wetter und frischen 11°C war ich ein wenig draußen an der frischen Luft und zur Post. Der Einkaufszettel für morgen ist auch schon fertig.

Im Netz habe ich gelesen, dass die Deutschen jetzt während der Corona-Pandemie viermal so viel Seife, dreimal so viel Toilettenpapier und doppelt so viel Mehl, Zucker, Reis und Nudeln als sonst kaufen. Die Konserven- und Brot-Regale in den Supermärkten und Discountern sind auch immer schnell geplündert.

Wenn ich dann morgen einkaufen gehe, hoffe ich, dass wegen des bevorstehenden Monatsendes die Leute kein Geld mehr haben, die Läden leerer und die Regale voller sind.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Ruhetag

2020-02-19

Wieder in der Kemenate habe ich heute einen Ruhetag eingelegt und nur ein wenig Papierkram erledigt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Reibekuchen

2020-01-05

Es ist Sonntag. Draußen regnet es. Drinnen ist es warm. Ruhetag.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • meine gemütliche Kemenate

2019-08-05

Montag ist Ruhetag. Deshalb gibt es praktischerweise zu Mittag zwei Burger aus dem Drive-In des Heimatkaffs und der Rest des Tages wird mit Chillen verbracht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Drive-In-Schalter

2019-06-03

Nach dem heißen kreislaufbelastenden Sommerwetter am Wochenende lege ich heute einen Ruhetag ein, morgens nur kurz nach Albrecht ein bisschen Gemüse und beim Lieblingsbäcker ein Brot einkaufen – das war’s.