SchlagwortSchinken

2020-05-08

Der Wecker ließ mich heute nicht so lange schlafen, weil ich einen Kontroll-Termin beim HNO-Arzt hatte. Mittags habe ich mir den gestern gekauften Spargel mit Salzkartoffeln, zerlassener Butter und Schinken zum Mittagessen gemacht. So gestärkt, nach dem obligatorischen Mittagsschlaf, ging es auf Fototour mit dem Tricycle-Pedelec durch’s Heimatkaff – nach dem ersten Spargel dieses Jahr, die erste Radtour dieses Jahr. Die Bewegung an der frischen Luft und das Fotografieren haben richtig Spaß gemacht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Radtour durch’s Heimatkaff

2020-03-20

Der Tag beginnt nach dem Frühstück mit der leidigen Hausarbeit. Das Bad wird geputzt. Danach ist Lesezeit. Zum Mittagsessen mache ich mir einen Strammen Max mit Tomaten, Käse, Schinken und zwei Spiegeleiern.

Weil heute Freitag ist und sonst immer Reha-Sport ist, habe ich heute zuhause mit einem kleinen Trainingsprogramm begonnen. Zuerst 5 Minuten Aufwärmphase mit Laufen, danach 10 Minuten Gymnastik und zum Abschluss 5 Minuten Atemtechniken. Das werde ich jetzt regelmäßig machen und die Dauer des Trainings langsam steigern.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Home Office Sport