Tagebuch — OLLEROSEL.WTF

SchlagwortStaubwedel

2020-02-26 – Aschermittwoch

Als ich beim Aufwachen aus dem Fenster schaute, staunte ich nicht schlecht. Es hatte die Nacht geschneit. Der feine Grissel blieb bei 2°C zwar nicht liegen, aber die Autos hatten alle ein weißes Mützchen auf.

Heute habe in der Kemenate staubgewischt, eine Maschine Wäsche gewaschen und das Geschirr gespült. Zum Mittagessen gab es Möhren durcheinander mit Mettwurst und danach war der obligatorische Mittagsschlaf richtig erholsam.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf
  • „Schnee“

2020-02-13

Hausarbeit ist angesagt. Der Müll wird entsorgt, das Bad wird geputzt und die Kemenate wird staubgewischt. Jetzt glänzt wieder alles.
Ein großer Online-Händler hat mir heute eine neue Maus vorbeigebracht, endlich eine Maus, die zu meiner Handhabung passt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die neue Maus

2020-01-08

Heute hat nicht nur Elvis Presley sondern auch die Liebste Geburtstag. Gefeiert wird das am Wochenende. Heute ist für mich Hausarbeit angesagt, staubsaugen und staubwischen.

Mittags überkam mich ein unbändiger Heißhunger nach Currywurst und Pommes. Da bin ich flugs zur Pommesbude im Gewerbegebiet des Heimatkaffs. War lecker.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Liebste
  • Currywurst mit Pommes

2019-12-07

Heute regnet es mal ausnahmsweise nicht und es sind sagenhafte 9°C bei bedecktem Himmel – kein wirkliches Wetter um vor die Türe zu gehen. Deswegen erledige ich die restliche Hausarbeit dieser Woche – Staub wischen und Bad putzen. Mittags gibt es praktischerweise die Reste von gestern – Möhren durcheinander mit Mettwurst.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • aufgeräumte und saubere Kemenate
  • Mittagsschlaf

2019-11-28

Donnerstag erledige ich meist den Wocheneinkauf, so auch heute. Morgen wird dann für’s Wochenende vorgekocht, damit ich mit meiner Liebsten den ersten Advent genießen kann.

Die Kemenate wird – nach dem wöchentlichen Staubwischen – adventlich geschmückt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Adventsdekoration

2019-11-06

Während die Waschmaschine läuft führe ich den Staubsauger durch die ganze Kemenate. Anschließend wir staubgewischt, Müll entsorgt und der Wasservorrat der Vorratsschublade aufgefüllt.

Mittags hole ich mir im Bistro des örtlichen Supermarkt eine Portion Gulasch mit Nudeln und Salat. Der anschließende Mittagsschlaf hat sehr gut getan.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf

2019-08-01

Mindestens einmal die Woche ist Hausfrauentag. Da wir geputzt, staubgesaugt und der Staubwedel geschwungen. Morgen ist noch das Bad dran und dann ist die Kemenate fertig. An solchen Tagen ist kaum Zeit für andere Dinge und ich bin dann auch abends rechtschaffend müde.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Staubsauger
  • Staubwedel