Menu Close

2020-07-10

Mal wieder die lästige Hausarbeit – heute wird das Bad auf Vordermann gebracht, bevor nachmittags wieder der Reha-Sport angesagt ist. Wegen des regnerischen Wetters wird heute im Vereinsheim des örtlichen Sportvereins trainiert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-07-09

Seit Tagen sind es draußen 19 bis 21°C mit Regenschauer. Es wird Zeit, dass das Wetter freundlicher wird, damit ich mal wieder eine Radtour durch’s Heimatkaff drehen kann. Stattdessen habe ich heute den Wocheneinkauf erledigt und T-Shirts gebügelt.

Nachmittags habe ich ein leckeres Puddingteilchen, dass ich mir beim Wocheneinkauf mitgebracht habe, zum Kaffee gegessen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • der leere Bügelkorb
  • Puddingteilchen

2020-07-08

Heute war wieder ein Kontrolltermin bei einem meiner zahlreichen Ärzte. Gott sei Dank ist alles im grünen Bereich.

Meine Haustüre ist jetzt mit einer Peep-Hole-Cam gesichert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • keine Auffälligkeiten beim ärztlichen Kontrolltermin

2020-07-07

Vor über drei Monaten habe ich den Keller aufgeräumt und Sachen, die zum Recyclinghof gebracht werden müssen, zusammengestellt. Damals ging die ganze Shayce mit dem Coronavirus los und alle Menschen im Heimatkaff haben wie wild ihre Garagen und Kellerräume ausgemistet. Deshalb war zu der Zeit der Recyclinghof total überlaufen und es mussten stundenlange Wartezeiten in kauf genommen werden. Und heute habe ich endlich den Kram im Recyclinghof entsorgt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Keller ausgemistet ist

2020-07-06

Heute habe ich mir meine „moderne“ 3 mm Kurzhaarfrisur mit der Bartschneidemaschine nachgeschnitten. Vorne und an den Seiten geht das ja noch ganz gut, aber hinten ist es etwas schwierig, alle Stellen zu erwischen.

Wofür ich heute dankbar bin:

Bartschneidemaschine

2020-07-04 + 2020-07-05

Diesen Samstag ist es genau ein Jahr her, dass mein Tricycle-Pedelec vom Zweiradhändler meines geringsten Misstrauens ausgeliefert wurde. Mittlerweile habe ich damit schon viele schöne Touren im Heimatkaff unternommen.

Sonntag habe ich erst einmal jede Menge Geschirr gespült. Das Wetter war durchwachsen, sodass ich am Wochenende überwiegend gechillt und an meinen Webseiten gebastelt habe.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • mein Tricycle-Pedelec

2020-07-03

Nachdem ich letzte Woche den Reha-Sport wegen der Affenhitze und Kreislaufproblemen abgesagt habe, bin ich heute endlich wieder sportlich unterwegs und darf mich über einen neuen Muskelkater freuen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-07-02

Einmal in der Woche fahre ich zum Einkaufen und fülle die Vorratskammer wieder auf und hole die frischen Sachen für‘s Wochenende.

Nach tagelangen kreativen Überlegungen habe ich eine neue Webseite geordert. Jetzt heißt es wieder: basteln.

Wofür ich heute dankbar bin: