Menu Close

Schlagwort: Bratkartoffeln

2021-02-03

Es ist Regenwetter. Es ist usselig. Da habe ich ein wenig Hausarbeit erledigt und die ganze Kemenate staubgewischt. Aus den von gestern übriggebliebenen Kartoffeln habe ich mir heute Bratkartoffeln mit Spiegelei gebraten. Als Gemüse gab es Rosenkohl. Der Einkaufszettel für morgen ist auch schon fertig.

2021-01-27

Nach dem Frühstück und der Morgentoilette habe ich eine Maschine Wäsche gewaschen und die ganze Kemenate staubgesaugt. Zum Mittagessen gab es krosse Bratkartoffeln mit Sülze und Remoulade. Nachmittags habe ich dann noch das Geschirr gespült und den Einkaufszettel für morgen fertig gemacht.

2021-01-21

Heute war ich fleißig. Zuerst habe ich den Getränke- und Wocheneinkauf erledigt, dann den Müll und das Altpapier entsorgt und danach die trockene Wäsche abgenommen und in den Schrank geräumt.

Zum Mittagessen gab es Wurstsalat mit Bratkartoffeln. Der Wurstsalat ist so reichlich, dass ich morgen auch noch davon essen kann.

2021-01-15

Heute bin ich faul. Die restliche Hausarbeit verschiebe ich ins Wochenende. Die Bratkartoffeln mit Rührei und Krautsalat zum Mittagessen waren sehr lecker.

2020-06-23

Heute wird es sonnig und mit 28°C warm. Da muss sich so ein alter Mann wie ich schonen. Deshalb habe ich nach den leckeren Bratkartoffeln mit Spiegelei und Gurkensalat auch lediglich das Geschirr gespült und ansonsten auf dem Balkon gechillt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Sommer

2020-06-09

Auch wenn es in den letzten Tagen nicht so sonnig war, brauchen meine Ahornbäumchen auf dem Balkon doch in der jetzigen Wachstumsphase reichlich Wasser. Deshalb habe ich heute ihre Wasservorräte wieder aufgefüllt.

Zum Mittagessen habe ich mir einen bayrischen Wurstsalat gebastelt. Dazu gab es krosse Bratkartoffeln mit reichlich Zwiebeln. Das ist wieder so ein typisches Essen für zwei Tage.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • meine Ahornbäumchen

2020-06-04

Am Morgen bin ich schon ziemlich früh Richtung Supermarkt, meinen Wocheneinkauf erledigen. Der Laden war zu der frühen Stunde angenehm leer, sodass ich schnell alles erledigt hatte.

Mittags gab’s die gestern übrig gebliebenen Kartoffeln als Bratkartoffeln und die aufgewärmten Erbsen/Möhren von gestern. Dazu habe ich mir eine Frikadelle gebraten.

Nach dem Mittagsschlaf habe ich die in den letzten Tagen gewaschenen Hemden und T-Shirts gebügelt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • der leere Bügelkorb

2020-06-02

Heute wird es nochmal richtig warm (29°C) und kaum eine Wolke ist zu sehen. Da lasse ich den Tag ruhig beginnen und werfe nach dem Duschen erstmal eine Maschine Wäsche an.

Damit der heutige Tag in meiner Biografie einen besonderen Platz einnimmt, habe ich mir zum ersten Mal im Leben die Haare selbst geschnitten – entstanden ist eine mit der Haarschneidemaschine gezauberte moderne 3mm Kurzhaarfrisur. Gleichzeitig musste der in den letzten 3 Monaten gewachsenen Bart dran glauben. Jetzt ist er auch auf 3mm gestutzt.

Zum Mittagsmahl gibt es eine Pfanne Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Ei und dazu einen Gurkensalat mit Frühlingszwiebeln. Später habe ich dann noch das Geschirr weggespült.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Haarschneidemaschine