Menu Close

Schlagwort: Fenster

46. Kalenderwoche 2020

Neben der unvermeidlichen Hausarbeit (unter anderen sind jetzt alle Fenster wieder geputzt) standen diese Woche noch zwei Facharzttermine auf dem Programm. Gottseidank ohne Überraschungen, es ist alles im vorgesehenen Bereich.

Außerdem habe ich das milde Novemberwetter genutzt, um meine Ahornbäume auf dem Balkon winterfest einzupacken.

Wofür ich diese Woche dankbar bin:

  • Arzttermine ohne Überraschungen
  • alle Fenster sind geputzt

38. Kalenderwoche 2020

Die Woche in Kurzform:

  • keine Unregelmäßigkeiten beim Facharzt-Kontrolltermin
  • neues Bügeleisen bei größten Online-Buchhändler gekauft (das alte Bügeleisen war fast 20 Jahre alt)
  • Rezept beim Hausarzt abgeholt und in der Apotheke frische Drogen käuflich erwerben
  • Reha-Sport auf dem Schulhof vor der Turnhalle
  • die ersten Winter- und Weihnachtskataloge trudeln ein
  • alle Gardinen gewaschen und Fenster Schlafzimmer, Küche und Esszimmer geputzt
  • Radtour mit dem Tricycle-Pedelec durch’s Heimatkaff

Wofür ich diese Woche dankbar bin:

  • die Stadt Duisburg hat ein Foto von mir auf ihrer Homepage veröffentlicht

2020-05-18

Die Woche beginn mit sportlichen Tätigkeiten – alle Fenster sind geputzt. Jetzt kann die Sonne wieder streifenfrei in die Kemenate scheinen. So geschwächt war nach dem Mittagsschlaf nur noch Chillen auf dem sonnigen Balkon angesagt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • streifenfreie Fenster
  • Chillen auf dem sonnigen Balkon

2020-04-21

Der Frühjahrsputz im Bad neigt sich dem Ende zu. Der Spiegelschrank und das Regal sind jetzt auch wieder innen und außen blitzeblank. Alle Abflusssiebe sind gereinigt. Jetzt müssen nur noch alle Fenster geputzt werden. Das mache ich nicht so gerne.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Frühjahrsputz so gut wie fertig ist

2019-12-30

Heute bin ich schon früh zum Supermarkt die letzten Sachen einkaufen. Zuhause mache ich dann, während die Liebste die Fenster putzt, den Kartoffelsalat für Silvester. Dazu gibt es morgen leckere Wiener Würstchen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Liebste

2019-09-04

Hausarbeit kann grausam sein. Heute habe ich das große zimmerhohe Wohnzimmerfenster nebst Balkontüre geputzt.

Das Verlangen der Ahornbäumchen auf dem Balkon nach Wasser haben mich bewogen, die Pflanzgefäße mit Wasser aufzufüllen. Jetzt, wo es nicht mehr so heiß ist, trinken die Ahörner auch weniger.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass jetzt alle Fenster geputzt sind

2019-08-31

Während ich Küchendienst hatte (Mittagsessen kochen, Geschirr spülen usw.) hat die Liebste hat alle Fenster und den Balkon geputzt. Nachmittags haben wir uns beide vor der Affenhitze (32°C) in die Kemenate verkrochen. Erst nach dem Abendbrot konnten wir den Feierabend auf den Balkon genießen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Liebste