Menu Close

Schlagwort: Geduld

40. Kalenderwoche 2020

Diese Woche habe ich versucht, wieder Kontakt zu meinen Kindern aufzunehmen. Das Nesthäkchen hat sich auf meine Entschuldigungsmail gemeldet, der Thronfolger (noch) nicht. Jetzt muss ich wohl viel Geduld haben, um wieder eine „normale“ Vater-/Kind-Beziehung aufzubauen.

Freitags habe ich keinen Reha-Sport gemacht. Bei der aktuellen Infektionsrate durch das Coronavirus scheint es mir zu risikoreich, in der Turnhalle mit anderen Menschen, deren Verhalten ich nicht einschätzen kann, ohne Mund-/Nasen-Maske Sport zu treiben. Nächsten Freitag entscheide ich neu und danach fällt der Sport, bedingt durch die Herbstferien, sowieso aus.

Wofür ich diese Woche dankbar bin:

  • dass ich den Versuch, wieder Kontakt zu den Kindern aufzunehmen, gewagt habe

2019-10-25

Die Hausarbeit geht weiter. Heute wird das Bad geputzt und die getrocknete gestern aufgehangene Wäsche abgenommen und eingeräumt.
Mittags habe ich mir Wurstsalat mit Bratkartoffeln gemacht und nach dessen Verzehr einen erholsamen Mittagsschlaf gehalten.

Jetzt warte ich schon über eine Woche auf den neuen Rechenknecht. Der ist zwar schon zusammengebaut, installiert und konfiguriert, aber auch das zweite Cardreader-Panel kommuniziert nicht mit dem Mainboard – warum auch immer. Abends rief der PC-Dealer dann an, dass alle Probleme gelöst sind und ich die Hardware morgen abholen kann.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • meine unendliche Geduld