Menu Close

Schlagwort: Herrenausstatter

2020-03-02

Die Liebste ist wieder zur Ferienwohnung und ich habe zum Mittagessen die Reste von gestern warm gemacht.

Für die kommende wärmere Jahreszeit habe ich mir ein neues Hemd beim Herrenausstatter meines geringsten Misstrauens gegönnt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • ein ruhiger Wochenbeginn

2020-01-30

Der Wäschekorb ist schon wieder voll. Deshalb habe ich nach dem Frühstück die Waschmaschine aktiviert. Donnerstag ist meist Wocheneinkaufstag. Der Einkaufzettel ist geschrieben und der Trolley steht für die Shopping-Runde bereit. Danach Mittagsschlaf, Nachmittagskaffee und Studium des Feedreaders. Mein Herrenausstatter hat mir dann noch zwei T-Shirts geschickt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Einkaufstrolley

2019-06-15

Erst Geschirr spülen und dann mit der alljährlichen lästigen Steuererklärung anfangen, der Tag beginnt nicht so prickelnd. Mittags muss es dann auch mit dem Mittagsessen schnell gehen. Es gibt Fastfood á la Oppa Ömmes – Bratkartoffeln, Spiegelei und Eisbergsalat mit Sylter Dressing.

Die T-Shirts, die ich mir vor kurzem beim »Alte-Männer-Herrenausstatter« meines geringsten Misstrauens gekauft habe, färben wie der Teufel. Heute habe ich die letzten dieser Shirts zum ersten Mal (nachdem sie 24 Stunden einweichen durften) von Hand gewaschen.

2019-04-28

Morgens war ich fleißig und habe die Kemenate staubgesaugt, staubgewischt und die Böden in Küche und Bad durchgewischt, damit ich nach dem wohlverdienten Mittagschlaf gemütlich spazieren gehen kann.

Beim Müll runterbringen schaue ich noch flugs in den Briefkasten. Neben der üblichen »Sonntags-Reklame-Zeitung« hat mir gestern mein »Alte-Männer-Herrenausstatter« den Katalog für die aktuelle Winterherrenmode per Post zukommen lassen. Dabei ist mir mehr nach Sommer zumute.