Menu Close

Schlagwort: Kohlrabi

2021-01-14

Heute ist Hausarbeit angesagt. Zuerst zeige ich dem Staubsauger die ganze Kemenate und danach bringe ich den Müll und das Altpapier in die Abfallbehälter vor dem Haus. Anschließend wird auch noch die Vorratsschublade in der Küche mit Mineralwasser aus dem Keller aufgefüllt.

Zum Mittagessen hatte ich mir einen Kartoffel/Kohlrabi-Puffer aufgewärmt. Dazu gab es Bio-Bratwurst. Mit dem Mittagsschlaf, dem Nachmittagskaffee und dem Fernsehabend ging der Tag dann allmählich zu Ende.

2021-01-05

Heute Mittag gab es die Reste von gestern. Aus dem Kartoffel/Kohlrabi-Stampf wurde ein Puffer geformt und zusammen mit der aufgetauten Frikadelle in der Bratpfanne erhitzt. Jetzt ist wieder so viel schmutziges Geschirr zusammengekommen, das ich nach dem wohlverdienten Mittagsschlaf dann fleißig weggespült habe. Danach schmeckte der Nachmittagskaffee umso besser.

Der immer freundliche DHL-Mann hat mir heute den, letzte Woche bestellten, Duschhocker gebracht – ein sehr stabiles Teil, viel besser als der alte Hocker.

2021-01-04

Der Jahresbeginn ist immer ein guter Zeitpunkt den Rechner aufzuräumen. Dabei habe ich festgestellt, dass eine externe Platte Aussetzer zeigt. Die werde ich bei Gelegenheit mal austauschen und die Datensicherung etwas umorganisieren.

Nebenbei habe ich das Mittagsessen (Kartoffel/Kohlrabi-Stampf mit Frikadelle) vorbereitet und Kartoffeln geschält und Kohlrabi geschnibbelt. Die Frikadellen hatte ich ja schon vorigen Monat aus Bio-Gehacktes selber gemacht und eingefroren.

Der Mittagsschlaf musste heute verschoben werden, da der neue Personalausweis im Bezirksamt abgeholt werden konnte. Den Termin dazu hatte ich vorher online gebucht. Jetzt zu Corona-Zeiten geht alles nur mit Voranmeldung. Wieder zuhause, musste ich sofort die Ausweis-App ausprobieren. Es funktioniert alles wie vorgesehen.

2020-04-03

Jetzt ist der Reha-Sport wegen der Corona-Pandemie schon zum fünften Mal ausgefallen, aber als Ausgleich mache ich ja regelmäßig Home-Gymnastik.
Heute geht der Frühjahrsputz weiter. Das gleiche Programm wie gestern, nur mit der Wohnzimmervitrine.

Mittags koche ich einen großen Topf Möhren/Kohlrabi durcheinander mit Mettwurst. Morgen gibt’s das nochmal und der Rest wurde eingefroren.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Home-Gymnastik

2020-04-02

Der letzte Woche begonnene Frühjahrsputz geht weiter mit der Innen- und Außen-Grundreinigung der Esszimmervitrine incl. des Inhalts. Deshalb gibt es zum Mittagessen nur eine Kleinigkeit – Speckpfannekuchen mit Rohkostsalat aus Möhren und Kohlrabi.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Frühjahrsputz

2020-03-18

Heute habe ich wieder für zwei Tage gekocht. Es gibt Stampfkartoffeln mit Kohlrabi und Krakauer und morgen Kartoffelpuffer mit Kohlrabi und Krakauer.

Durch das tägliche Kochen fällt natürlich auch mehr Geschirr an. Das habe ich heute wieder gespült.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass ich einen großen Balkon habe

2020-03-04

Heute habe ich angefangen den Kellerraum aufzuräumen. Zuerst baute ich, um zunächst etwas Platz zu schaffen, den alten Schreibtisch in der Eingangsecke auf und deponierte die Reserve-Teppichfliesen ordentlich daneben.

Das war auch eine gute Gelegenheit, die Frühlings- und Osterdekoration herauszusuchen. Zum Mittagessen gab es dann Stampfkartoffeln, Kohlrabi und Rührei.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • das heiter bis wolkige Wetter mit 12°C

2020-01-20

Da ich nach den Feiertagen wenig im Haushalt getan habe, ist ab heute wieder Hausarbeit angesagt. Ich habe die Küche und das Bad von der Decke bis zum Boden gründlich geputzt. Nebenbei hat die fleißige Waschmaschine die Badteppiche gewaschen.

Zum Mittagsessen habe ich mir den Rest Stampfkartoffeln mit Kohlrabi von gestern aufgewärmt. Nach dem Essen rief mich die Couch zum Mittagsschlaf.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • blitzeblanke Küche
  • blitzeblankes Bad