Menu Close

Schlagwort: Lebensmittel

2021-05-03

Heute Vormittag war ich bei Albrecht Discount ein paar frische Lebensmittel und ein bisschen Süßigkeiten einkaufen. Danach habe ich mich auf den Speckpfannekuchen mit gemischtem Salat gefreut. Nach dem Mittagsschlaf dann noch den nächsten Kontrolltermin beim Augenarzt fernmündlich vereinbart und danach ist Feierabend – der Feedreader wartet darauf gelesen zu werden.

2021-04-22

Heute Morgen war ich im örtlichen Supermarkt ein paar frische Lebensmittel einkaufen. Für das Mittagsmahl habe ich mir 2 Brötchen mitgebracht.

Die Liebste hat jetzt endlich auch ihre Termine für die erste und zweite Corona-Impfung.

2021-03-29

Heute vor 4 Jahren habe ich die Wohnungsschlüssel für der »1er-WG 2.0« von meinem Vermieter erhalten und mit dem Ausgestalten (tapezieren, streichen und Teppich verlegen) der Kemenate begonnen.

Übermorgen ist Ultimo. Da bekommen die Leute ihr Gehalt überwiesen. Und es ist kurz vor den Osterfeiertagen. Das heißt, ab morgen sind die Lebensmittelläden rappelvoll. Deshalb bin ich heute Nachmittag zum örtlichen Supermarkt gefahren, um die letzten (frischen) Lebensmittel für die Feiertage einzukaufen. Jetzt kann Ostern kommen.

2021-03-25

Heute habe ich bei meinem donnerstäglichen Wocheneinkauf die Lebensmittelvorräte wieder aufgefüllt. Jetzt brauche ich vor Ostern nur noch etwas Gemüse und Biofleisch.

Außerdem habe ich nach dem Mittagsschlaf das Geschirr gespült und den Müll zum Abfallcontainer gebracht.

2021-02-13 + 2021-02-14

Das Wochenende war ich mental nicht so gut drauf. Die hohen Minustemperaturen des Winters gehen mir auf den Nerv. Am Sonntag begann endlich Tauwetter mit plus 5 °C und vor lauter schlechter Laune habe ich mein Auto vom Eis und Schnee befreit. Nächste Woche muss ich dringend frische Lebensmittel und Medikamente einkaufen. Dann steigen die Außentemperaturen wieder auf zweistellige Werte und meine gute Laune kehrt vielleicht wieder zurück.

2020-04-06

Da das nächste Wochenende Ostern ist und ich meist azyklisch agiere, kaufe ich schon heute – am Montag davor – für die Feiertage ein.

Gestern habe ich per eMail ein Rezept bei meinem Hausarzt bestellt. Das wollte ich mittags abholen, aber die Praxis hat während der jetzigen Coronakrise die Öffnungszeiten geändert. Also bin ich nachmittags nochmal zur Praxis gefahren, habe das Rezept abgeholt und in der neben der Arztpraxis liegenden Apotheke eingelöst.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • alle Lebensmittel für Ostern und darüber hinaus sind im Hause
  • alle lebensnotwendigen Medikamente sind auch im Hause

2020-03-19

Im Supermarkt, wo ich heute Morgen meinen restlichen Wocheneinkauf gemacht habe, verhielten sich die meisten Leute alle an die Richtlinien zur Corona-Pandemie. Der Parkplatz war viel leerer als sonst und die Leute halten Abstand voneinander.

Durch die vorhergegangen Hamsterkäufe der egoistischen Ignoranten sind die Regale mit Konserven, Nudeln, Milch, Aufbackbrötchen, Toast, Toilettenpapier leer oder fast leer.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass ich schon seit 1995 immer einen kleinen Vorrat Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs habe

2019-08-16

Und wieder ist die „Hausfrau“ fleißig – Küche, Bad, WC und Waschbecken geputzt und Bett neu bezogen. Mittags habe ich eine Krakauer mit Brötchen, die ich am Würstchengrillstand am örtlichen Supermarkt gekauft habe, gegessen. Die war, wie immer, sehr lecker.

Wieder zuhause habe ich die Prospektflut aus dem Hardware-Briefkasten gesichtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass die sogenannte Lebensmittel-Industrie sich immer wieder etwas Neues einfallen lässt um den Verbraucher zu verarschen. Jetzt gibt es schon Männer-Bratwurst und Frauen-Bratwurst, aber keine Divers-Bratwurst. Ist das Diskriminierung?

Wofür ich heute dankbar bin:

  • das neue Kopfkissen
  • Krakauer mit Brötchen