Menu Close

Schlagwort: Muskelkater

2020-07-17

Mittags kam die angekündigte Fachfirma, um den defekten Rauchmelder gegen einen neuen auszutauschen. Jetzt hat wieder alles seine Ordnung. Der Monteur kam natürlich genau in der Mittagszeit, als ich meinen Pfannekuchen mit Paprikasalat gegessen habe.

Der Reha-Sport fand heute Nachmittag wieder auf dem Sportplatz statt. Seitdem das Training auf eine Stunde reduziert ist, ist mein anschließender Muskelkater auch nicht mehr so stark.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Rauchmelder wieder ordnungsgemäß funktioniert

2020-07-11 + 2020-07-12

Zur Bekämpfung des leichten Muskelkaters vom freitäglichen Sport habe ich mir am Wochenende leichte Bewegung verordnet und die ganzen Kemenate staubgewischt und den Schreibtisch aufgeräumt und geputzt.

Das Wetter wird allmählich sonniger und mit 22°C auch langsam wärmer, vielleicht kann ich ja am Montag eine Radtour durch’s Heimatkaff machen. Am heiligen Sonntag habe ich eine Maschine Wäsche gewaschen und auf dem Balkon zum Trocknen aufgehängt, denn bei dem Wetter ist die Wäsche ruckzuck trocken.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Muskelkater nach dem Sport allmählich immer weniger wird

2020-07-10

Mal wieder die lästige Hausarbeit – heute wird das Bad auf Vordermann gebracht, bevor nachmittags wieder der Reha-Sport angesagt ist. Wegen des regnerischen Wetters wird heute im Vereinsheim des örtlichen Sportvereins trainiert.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-07-03

Nachdem ich letzte Woche den Reha-Sport wegen der Affenhitze und Kreislaufproblemen abgesagt habe, bin ich heute endlich wieder sportlich unterwegs und darf mich über einen neuen Muskelkater freuen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-06-20 Sommeranfang

Es ist allmählich wieder Zeit in der Kemenate Staub zu wischen. Also war ich heute fleißig und habe auch noch den Schreibtisch geputzt und aufgeräumt. Damit ist die Hausarbeit für diese Woche erledigt.

Mittags gibt’s einen großen gemischten Salatteller und als Sättigungsbeilage Stampfkartoffeln. Mit einem Mittagsschlaf bekämpfe ich dann tatkräftig den gestern geholten Muskelkater. Den Nachmittagskaffee genieße ich bei 25°C und blau weißem Himmel auf dem Balkon.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf

2020-06-19

Vormittag ist Hausarbeit angesagt. Ich habe das Bad geputzt und den Abfluss der Dusche gereinigt. Zum Mittagessen hatte ich einen leckeren Speckpfannekuchen und Salat mit Sylter Dressing.

Der Freitags-Reha-Sport findet wegen des schönen Wetters auf dem Sportplatz unter schattigen Bäumen statt. Jetzt habe ich wieder einen Muskelkater und für die nächsten Tage sind nur leichte Bewegungen vorgesehen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-06-05

Heute Morgen war Hausarbeit angesagt. Ich habe das Bad geputzt. Zum Mittagsessen gab es etwas Schnelles – fertigen Kartoffelsalat (mit Eiern und Gurken etwas aufgepimt) und Frikadelle. Der (zurzeit) verkürzte Reha-Sport (1 statt 1½ Std.) hat mir nachmittags wieder gutgetan.

Und es gab noch etwas Erfreuliches heute. Mein Vermieter hat mir die Betriebskosten-Abrechnung mit einem Guthaben geschickt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-05-30

Der Muskelkater heute hält sich in Grenzen. Vielleicht deshalb, weil das Training gestern eine halbe Stunde weniger dauerte als sonst. Das Wetter ist angenehm warm (sonnig, 23°C) und da ist Chillen auf dem Balkon angesagt.

Zum Mittagessen gab es Spargel mit Salzkartoffeln und zerlassener Butter und dazu Rührei. Hat mir sehr gut geschmeckt. Jetzt riecht das Pipi ganz doll nach Spargel.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater