Menu Close

Schlagwort: Pfannekuchen

2021-01-29

Am Vormittag stand nochmal Hausarbeit auf der Agenda: Bad putzen. Nach dem Apfelpfannekuchen zum Mittagessen und dem anschließenden Mittagsschlaf habe ich dann meine freitägliche häusliche Sportstunde genossen. Der zwar wenige aber regelmäßige Sport tut meinem Körper gut.

2021-01-09 + 2021-01-10

Nach dem Frühstück am Samstag habe ich eine Maschine Wäsche angestellt. Die erledigt fleißig ihre Arbeit, während ich auf den Fensterputzer warte. Jetzt ist der Wäschekorb wieder leer und alle Fenster sind geputzt – Zeit für einen leckeren Speckpfannekuchen zum Mittagessen. Bei soviel Hausarbeit ist der Mittagsschlaf dann doppelt erfrischend und der Nachmittagskaffee schmeckt besonders gut.

Sonntag gab es Stampfkartoffeln, Spitzkohl und Mettwürstchen – ein Gericht für zwei Tage, sodass ich morgen das Mittagessen nur aufwärmen brauche. Das Geschirr ist auch schon gespült und die getrocknete Wäsche ist wieder im Schrank verstaut.

2020-07-29

Das Wetter ist heute ideal zum Wäsche trocknen. Also habe ich morgens eine Maschine 60°-Wäsche gewaschen und auf dem Balkon aufgehangen. Zu Mittag gab es einen leckeren Pfannekuchen mit Gurkensalat und Sylter Dressing.

Auf den immer freundlichen DHL-Mann, der mir meine neue Fotobearbeitungssoftware liefert, musste ich bis zum Nachmittag warten. Jetzt habe ich die aktuelle Version und muss mich erst noch an die anders gestaltete Benutzeroberfläche gewöhnen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Photoshop

2020-07-17

Mittags kam die angekündigte Fachfirma, um den defekten Rauchmelder gegen einen neuen auszutauschen. Jetzt hat wieder alles seine Ordnung. Der Monteur kam natürlich genau in der Mittagszeit, als ich meinen Pfannekuchen mit Paprikasalat gegessen habe.

Der Reha-Sport fand heute Nachmittag wieder auf dem Sportplatz statt. Seitdem das Training auf eine Stunde reduziert ist, ist mein anschließender Muskelkater auch nicht mehr so stark.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Rauchmelder wieder ordnungsgemäß funktioniert

2020-06-19

Vormittag ist Hausarbeit angesagt. Ich habe das Bad geputzt und den Abfluss der Dusche gereinigt. Zum Mittagessen hatte ich einen leckeren Speckpfannekuchen und Salat mit Sylter Dressing.

Der Freitags-Reha-Sport findet wegen des schönen Wetters auf dem Sportplatz unter schattigen Bäumen statt. Jetzt habe ich wieder einen Muskelkater und für die nächsten Tage sind nur leichte Bewegungen vorgesehen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-06-15

Weil ich es am Wochenende nicht geschafft habe, hat heute mein Staubsauger die ganze Kemenate staubgesaugt. Mittags gab es einen leckeren Speckpfannekuchen mit Paprika-Salat und Sylter Dressing.

Der heute gelieferte Fahrradhelm ist leider nicht rot, sondern rosa. Deshalb habe ich das Teil umgehend wieder zurückgeschickt. Dafür sind die ebenfalls gelieferten Rückspiegel für das Tricycle-Pedelec super und ließen sich auch einfach und problemlos montieren. Jetzt kann ich sowohl links als auch rechts den rückwärtigen Verkehr bei meinen Radtouren beobachten.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Rückspiegel für das Tricycle-Pedelec

2020-05-27

Heute habe ich in der ganzen Kemenate staubgesaugt. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich erstaunlicherweise von der gestrigen Radtour keinerlei Muskelkater habe. Den werde ich dann wohl am Freitag (nach dem Reha-Sport) haben.

Mittags gab es Pfannekuchen mit Paprikasalat und nach dem wohlverdienten Mittagsschlaf habe ich auf dem Balkon das warme Wetter (heiter bis wolkig bei 24°C) genossen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Balkon

2020-05-09 + 2020-05-10

Samstag sind warme 24°C angesagt. Da gibt es zum Mittagessen etwas Leichtes –Speckpfannekuchen mit gemischtem Salat und Sylter Dressing – und dann geht’s ab auf den Balkon zum Chillen.

Sonntag ist es bedeckt mit leichten Regenschauern. Deshalb habe ich ein wenig Hausarbeit erledigt. Das Bad wurde geputzt und nach dem „Strammen Max“ zum Mittag habe ich das Geschirr gespült.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • ein überdachter Balkon