Menu Close

Schlagwort: Salzkartoffeln

2020-07-24

Nach fast 5 Monaten habe ich heute zum ersten Mal wieder die Liebste umarmt und geherzt. Corona hatte uns so lange getrennt. Und heute ist auch noch mein eigener Geburtstag. Also ist heute ein ganz besonderer Tag.

Zum Festmahl gab es Paprika-Rindergulasch mit Salzkartoffeln und zum Nachtisch Vanilleeis mit Kirschgrütze.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die Liebste

2020-06-29

Der Wochenanfang beginnt meist mit einem Ruhetag und nur ganz wenig Hausarbeit. Am Morgen, nach dem Frühstück, habe ich erst einmal das Geschirr von drei Tage weggespült. Zum Mittagessen gab es das übriggebliebene Rindergulasch mit Salzkartoffeln von gestern.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • die aufgeräumte Küche

2020-06-27 + 2020-06-28

Das Wochenende in Kürze:

Das Wetter ist stark abgekühlt nur noch 22°C und es hat auch ein wenig geregnet. Zum Mittag gab es Rindergulasch mit Paprika und Salzkartoffel. Ansonsten war – bis auf Programmieren meines Fotoblogs – nur chillen angesagt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • das kreislauffreundliche Wetter

2020-05-30

Der Muskelkater heute hält sich in Grenzen. Vielleicht deshalb, weil das Training gestern eine halbe Stunde weniger dauerte als sonst. Das Wetter ist angenehm warm (sonnig, 23°C) und da ist Chillen auf dem Balkon angesagt.

Zum Mittagessen gab es Spargel mit Salzkartoffeln und zerlassener Butter und dazu Rührei. Hat mir sehr gut geschmeckt. Jetzt riecht das Pipi ganz doll nach Spargel.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Muskelkater

2020-05-08

Der Wecker ließ mich heute nicht so lange schlafen, weil ich einen Kontroll-Termin beim HNO-Arzt hatte. Mittags habe ich mir den gestern gekauften Spargel mit Salzkartoffeln, zerlassener Butter und Schinken zum Mittagessen gemacht. So gestärkt, nach dem obligatorischen Mittagsschlaf, ging es auf Fototour mit dem Tricycle-Pedelec durch’s Heimatkaff – nach dem ersten Spargel dieses Jahr, die erste Radtour dieses Jahr. Die Bewegung an der frischen Luft und das Fotografieren haben richtig Spaß gemacht.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Radtour durch’s Heimatkaff