Menu Close

Schlagwort: Schnee

2021-02-11

Obwohl heute Donnerstag ist und ich normalerweise dann meinen Wocheneinkauf erledige, ist es heute etwas anders. Draußen ist noch immer Dauerfrost und mein Auto ist noch nicht vom Schnee befreit. Das werde ich Anfang nächster Woche, wenn die Temperaturen tagsüber wieder über dem Gefrierpunkt legen, machen.

2021-02-09

Heute am vierten Schneetag, man spricht von Flockdown, bleiben die Temperaturen mit max. minus 4 °C weiterhin unter dem Gefrierpunkt, aber es war sonnig. Zum Mittagessen habe ich mir eine Frikadelle aufgetaut und dazu Stampfkartoffeln mit Bohnensalat gezaubert.

Meinen Webspace beim Provider meines geringsten Misstrauens habe ich heute ein wenig umgestaltet und überflüssige Domainverträge gekündigt.

2021-02-08

Heute war Telefontag. Alle Arzt- und sonstigen Termine für die kommenden zwei Wochen sind abgesagt, verschoben oder umorganisiert. Dann wird das mit dem Schnee und Dauerfrost wohl beendet sein und ich kann mich wieder gefahrlos auf die Straße wagen. Mein Auto ist auch ganz zugeschneit und auf dem überdachten Balkon sind Schneeverwehungen. Gut, dass meine Vorratskammer gut mit Lebensmitteln gefüllt und die Kemenate muckelig geheizt ist.

2021-02-06 + 2021-02-07

Es hat am Wochenende geschneit und die Temperaturen sind unter dem Nullpunkt gefallen. Das Winterwetter mit Dauerfrost soll die ganze nächste Woche anhalten. Da werde ich meine Arzttermine wohl oder übel verschieben müssen, denn auf einen Arm- oder Beinbruch habe ich absolut keinen Bock. Am Sonntag war schon der ÖPNV teilweise eingestellt worden oder fuhr nur sporadisch.

2021-01-16 + 2021-01-17

Zum Wochenende gab es nochmal (das aufgetaute) Paprika-Rindergulasch von Silvester und ich habe den Rest der wöchentlichen Hausarbeit erledigt. In der Nacht zum Sonntag hat es etwas geschneit (< 1 cm), doch der Schnee ist beim Tauwetter am Sonntag wieder geschmolzen.

2020-02-26 – Aschermittwoch

Als ich beim Aufwachen aus dem Fenster schaute, staunte ich nicht schlecht. Es hatte die Nacht geschneit. Der feine Grissel blieb bei 2°C zwar nicht liegen, aber die Autos hatten alle ein weißes Mützchen auf.

Heute habe in der Kemenate staubgewischt, eine Maschine Wäsche gewaschen und das Geschirr gespült. Zum Mittagessen gab es Möhren durcheinander mit Mettwurst und danach war der obligatorische Mittagsschlaf richtig erholsam.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Mittagsschlaf
  • „Schnee“