Menu Close

Schlagwort: Sport

2021-02-26

Weil heute Vormittag ein Kontrolltermin beim Hausarzt angesagt war, gab es zum Mittagessen lediglich zwei belegte Brötchen. Wegen eines Medikaments und einem damit verbundenen höheren Blutwert, muss ich meine Ernährung leicht verändern. Das dürfte aber kein Problem für mich sein. In einem Vierteljahr, beim nächsten Kontrolltermin, wird sich zeigen, ob dieser Blutwert dann wieder etwas gesunken ist.

Nach dem Mittagsschlaf und dem Nachmittagskaffee habe ich dann wieder mein wöchentliches Sport-Training gemacht – Aufwärmen, Gymnastik und Atemübungen.

Meine 3 Ahornbäumchen haben den Frost gut überstanden. Es zeigen sich schon ganz kleine Knospen. Dieses Jahr werden die Ahörner nicht umgetopft und auch nicht beschnitten. Sie dürfen im kommenden Frühling völlig frei sprießen.

2021-02-19

Das milde Wetter mit etwas Sonnenschein und frühlingshaften 12 °C bekommt mir gut. Da steigt meine Laune und der freitägliche Home-Sport tut richtig gut. Heute habe ich sogar 5 Minuten länger trainiert.

Heute Morgen war ich bei Albrecht Discount noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen. Zum Mittagessen gab es frisch gekochte Möhren durcheinander mit viel Zwiebeln und Mettwürstchen.

2021-02-12

Freitag ist Home-Sport Tag. Doch vorher habe ich noch das Badezimmer sauber gemacht, zu Mittag gegessen (Kartoffeln, Rahmspinat, Friko) und einen gepflegten Mittagsschlaf gehalten.

2021-02-05

Freitag steht mein wöchentlicher Sport auf der Agenda. Aufwärmtraining, Gymnastik und Atemübungen in der häuslichen Umgebung. Heute war es zum dritten Mal nach der erzwungenen Pause. Ich gehe davon aus, dass der Reha-Sport des örtlichen Sportvereins noch länger wegen Corona ausfällt. Dann ist meine Verordnung von der Krankenkasse auch zeitlich abgelaufen.

2021-01-29

Am Vormittag stand nochmal Hausarbeit auf der Agenda: Bad putzen. Nach dem Apfelpfannekuchen zum Mittagessen und dem anschließenden Mittagsschlaf habe ich dann meine freitägliche häusliche Sportstunde genossen. Der zwar wenige aber regelmäßige Sport tut meinem Körper gut.

2021-01-22

Der Rest Hausarbeit für diese Woche (WC und Waschbecken putzen) ist erledigt.

Ab heute habe ich mein ganz persönliches wöchentliches Training wieder aufgenommen. Heute war die erste Sportstunde – 5 Minuten Aufwärmen, anschließend 10 Minuten Gymnastik und als Abschuss 5 Minuten Entspannungsübungen. So nach und nach werde ich das dann um das 3-fache steigern.

2021-01-18

Morgens wische ich den Boden der Küche und des Bads, mittags esse ich Spagetti mit Tomatensoße Al Gusto und nachmittags gibt es zum Kaffee Apfelkuchen.

Heute habe ich mit mir beschlossen, wieder regelmäßig Sport zu treiben. Ob die Reha-Sport-Gruppe nochmal weitergeht, wage ich wegen der Corona-Pandemie zu bezweifeln. Also habe ab nun immer freitags um 16°° Uhr einen Termin bei mir in der Kemenate zum Sport, Aufwärmen, Gymnastik und Entspannung.

44. Kalenderwoche 2020

Es geht langsam dem Herbstende zu. Die Fliegengitter an den Fenstern und der Balkontüre sind demontiert, gewaschen und zum Überwintern eingelagert. Samstag war es nochmal richtig schön sonnig und ich habe – bevor das Tricycle-Pedelec auch überwintert – eine Ausfahrt im Heimatkaff unternommen.

Da mein Personalausweis abläuft und mein Termin zum Neuausstellen beim Bürgerservice online gebucht ist, habe ich ein neues Passfoto machen lassen.

Wegen des Coronavirus und den bevorstehenden Lockdown ist der Reha-Sport bis auf Weiteres abgesagt. Jetzt werde ich mir wieder ein Trainingsprogramm für Zuhause überlegen müssen.

Wofür ich diese Woche dankbar bin:

  • die Liebste