Menu Close

Schlagwort: Wäsche

2021-03-27 + 2021-03-28

Das Wochenende ist geprägt vom Ausruhen nach dem anstrengenden Frühjahrsputz in den letzten zwei Wochen. Eine Maschine Wäsche habe ich trotzdem gewaschen.

Sonntag werden die Uhren wieder 1 Stunde auf MESZ vorgestellt, nun ist es morgens länger dunkel und abends länger hell. Da ich nur Funkuhren besitze, muss nur die Uhr im Auto gestellt werden. Das erledige ich im Laufe der nächsten Woche.

2021-03-18

Donnerstags ist es meist ziemlich leer im örtlichen Supermarkt. So auch heute. Neben dem Üblichen Dingen hole ich auch mehrere Kästen Mineralwasser. Beim Getränkeeinkauf entsorge ich noch das Altglas, denn der Container steht auf dem Parkplatz des Getränkemarkts.

Ansonsten räume ich nur noch die getrocknete Wäsche wieder ein und lege einen Chill-Tag ein.

2021-03-17

Heute ist der Frühjahrsputz in der Küche dran. Ich habe Deckenleuchte, Schränke, Regale, Kühlschrank, Mikrowellenofen und Fliesen geputzt. Nebenbei lief noch eine Maschine Wäsche. Jetzt ist erstmal bis nächste Woche mit dem Frühjahrsputz Pause.

2021-02-25

Heute ist ein ganz besonderer Tag. Nach 6 Monaten habe ich das Auto getankt (das letzte Mal war im August vorigen Jahres). Mal sehen, wie lange die Tankfüllung diesmal reicht. Außerdem habe ich heute den Wocheneinkauf erledigt, den Müll entsorgt und die trockene Wäsche in den Schrank eingeräumt.

2021-02-24

Es ist wieder so ein Tag, an dem ich schon vor dem Frühstück das Haus verlassen muss. Ich habe einen Termin im Labor des Hausarztes zur Blutabnahme. Auf dem Rückweg bringe ich mir noch 2 Brötchen mit und dann wird ausgiebig gefrühstückt. Später fülle ich noch eine Maschine Wäsche und demontiere die Weihnachtslichterketten am Balkongeländer.

Am Nachmittag beschäftige ich mich mit der Steuererklärung. Da ändert sich ja jedes Jahr etwas und ab diesem Jahr geht es nicht mehr über ein Programm, sondern nur noch über die Online-Eingabe. Die Login-Modalitäten der Finanzbehörde habe ich schon letztes Jahr erledigt.

2021-01-28

Bevor die Leute morgen ihr Gehalt überwiesen bekommen (morgen ist Ultimo) und alle einkaufen gehen, habe ich heute schon den Wocheneinkauf erledigt. Es herrschte eine angenehme Leere im Supermarkt. Anschließend habe ich jede Menge Frikadellen gebraten und auf Vorrat eingefroren. Dann noch das Geschirr spülen, den Müll entsorgen, die trockene Wäsche abnehmen und einräumen, dann ist die Hausarbeit für heute erledigt.

2021-01-21

Heute war ich fleißig. Zuerst habe ich den Getränke- und Wocheneinkauf erledigt, dann den Müll und das Altpapier entsorgt und danach die trockene Wäsche abgenommen und in den Schrank geräumt.

Zum Mittagessen gab es Wurstsalat mit Bratkartoffeln. Der Wurstsalat ist so reichlich, dass ich morgen auch noch davon essen kann.

2021-01-09 + 2021-01-10

Nach dem Frühstück am Samstag habe ich eine Maschine Wäsche angestellt. Die erledigt fleißig ihre Arbeit, während ich auf den Fensterputzer warte. Jetzt ist der Wäschekorb wieder leer und alle Fenster sind geputzt – Zeit für einen leckeren Speckpfannekuchen zum Mittagessen. Bei soviel Hausarbeit ist der Mittagsschlaf dann doppelt erfrischend und der Nachmittagskaffee schmeckt besonders gut.

Sonntag gab es Stampfkartoffeln, Spitzkohl und Mettwürstchen – ein Gericht für zwei Tage, sodass ich morgen das Mittagessen nur aufwärmen brauche. Das Geschirr ist auch schon gespült und die getrocknete Wäsche ist wieder im Schrank verstaut.