Menu Close

Schlagwort: Wäsche

2020-08-01 + 2020-08-02

Und weil die Wäsche diese Woche so gut getrocknet ist, habe ich Samstag noch eine Maschine Wäsche gewaschen.

Dieses Wochenende war es wieder so weit, meine moderne 3mm Kurzhaarfrisur musste erneuert und mein Drei-Tage-Bart gestutzt werden.

Sonntag war es dann endlich nicht mehr so heiß, 24°C und überwiegend bewölkt. Da bin ich mit meinem Tricycle-Pedelec im Heimatkaff unterwegs gewesen und habe ein wenig fotografiert. Das Licht war nicht so ideal zum Fotografieren, aber was soll’s. Ein paar Motive, die ich unterwegs entdeckt habe, werde ich noch mal bei besseren Lichtverhältnissen aufnehmen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Radtouer durch’s Heimatkaff

2020-07-30

Bevor heute die Sonne den Schatten auf 27°C aufwärmt, bin ich zu Albrecht Discount und zum örtlichen Supermarkt gefahren, um den Wocheneinkauf zu erledigen.

Zu Hause brauchte ich dann nur noch den Müll und das Altpapier zu entsorgen sowie die getrocknete Wäsche abzunehmen und einzuräumen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Sommer

2020-07-29

Das Wetter ist heute ideal zum Wäsche trocknen. Also habe ich morgens eine Maschine 60°-Wäsche gewaschen und auf dem Balkon aufgehangen. Zu Mittag gab es einen leckeren Pfannekuchen mit Gurkensalat und Sylter Dressing.

Auf den immer freundlichen DHL-Mann, der mir meine neue Fotobearbeitungssoftware liefert, musste ich bis zum Nachmittag warten. Jetzt habe ich die aktuelle Version und muss mich erst noch an die anders gestaltete Benutzeroberfläche gewöhnen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Photoshop

2020-07-18 +2020-07-19

Das Wochenende besticht wieder mit herrlichem Balkonwetter, heiter bis wolkig, 26°C und so verbringe ich den Samstag chillig auf dem Balkon. Sonntag habe ich dann etwas Hausarbeit erledigt – Bett beziehen, staubsaugen, eine Maschine Wäsche waschen und Geschirr spülen. Bis nächstes Wochenende ist nämlich noch so einiges in der Kemenate zu tun, da Freitag ein Feiertag ist und meine Liebste kommt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • sonniges Balkonwetter

2020-07-11 + 2020-07-12

Zur Bekämpfung des leichten Muskelkaters vom freitäglichen Sport habe ich mir am Wochenende leichte Bewegung verordnet und die ganzen Kemenate staubgewischt und den Schreibtisch aufgeräumt und geputzt.

Das Wetter wird allmählich sonniger und mit 22°C auch langsam wärmer, vielleicht kann ich ja am Montag eine Radtour durch’s Heimatkaff machen. Am heiligen Sonntag habe ich eine Maschine Wäsche gewaschen und auf dem Balkon zum Trocknen aufgehängt, denn bei dem Wetter ist die Wäsche ruckzuck trocken.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • dass der Muskelkater nach dem Sport allmählich immer weniger wird

2020-06-13 + 2020-06-14

Das Wochenende wird es wieder sommerlich warm, Samstag mit Sonne und Sonntag mit Wolken und Wind.

Es stand noch etwas Hausarbeit an. So habe ich das Bett frisch bezogen und das Bad geputzt. Die getrocknete Wäsche von Freitag ist auch wieder gefaltet und in den Wäscheschrank eingeräumt. Ansonsten war es ruhig.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Kemenate

2020-06-12

Das Wetter ist wieder sommerlich, 29°C und blau-weißer Himmel. Da habe ich direkt mal eine Maschine Wäsche gewaschen. Die war nachmittags, als ich mit meinem Tricycle-Pedelec vom Reha-Sport zurückkam, schon trocken. Wegen des schönen Wetters fand der Reha-Sport draußen unter schattigen Bäumen statt.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • mit dem Tricycle-Pedelec zum Reha-Sport

2020-05-15

Der Haushaltsplan sagt mir, dass ich das Bad putzen soll. Das habe ich getan und auch noch eine Maschine Wäsche gewaschen.

Die Gemüsesuppe, die ich mir heute Mittag gekocht habe, war nicht so lecker. Entweder liegt das an meinen Kochkünsten oder das Tiefkühl-Gemüse war minderwertiger Qualität. Jedenfalls werde ich sowas in der nächsten Zukunft nicht mehr kochen und wenn doch, dann nur von frischem Gemüse.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Wäschetrockenwetter