Menu Close

Schlagwort: Wetter

2021-04-10 + 2021-04-11

Das Wetter ist usselig – kühl und regnerisch, da bleibe ich zuhause und mache es mir in der Kemenate gemütlich.

Der Sonntag beginnt mit einem üppigen Frühstück – so mit Ei und Brötchen – um dem Shayce-Wetter etwas Angenehmes entgegenzusetzen. Danach wurde die Glatze und das Gesicht rasiert und ich bin unter die Dusche gesprungen. Jetzt habe ich wieder eine 1 mm Kurzhaarfrisur und einen gepflegten 3-Tage-Bart.

2021-04-04 Ostersonntag

Dieses Jahr ist zum zweiten Mal ein anderes Ostern als sonst. Der einzige Unterschied zum vorigen Jahr besteht darin, dass dieses Jahr kein Balkonwetter ist. Zwar scheint ab und zu die Sonne, aber mit ca. 10 °C ist es zu kalt, um auf dem Balkon zu sitzen. Die Ostertage so ganz alleine zu verbringen ist irgendwie Shayce, aber ich bin mit der Liebsten in Gedanken und fernmündlich verbunden.

2021-02-20 + 2021-02-21

Das Wetter am Wochenende zeigt sich von der besten Seite. Es sind frühlingshafte 20 °C bei strahlendem sonnigem Himmel. Da habe ich den Rest Hausarbeit auf nächste Woche verschoben. Nur das Bad habe ich geputzt.

Sonntag war dann der erste Spaziergang in diesem Jahr – eine Runde durch die Siedlung. Meinen Immer-Dabei-Fotoapparat hatte ich mitgenommen und auch ein paar schöne Frühlingsfotos geschossen.

2021-02-19

Das milde Wetter mit etwas Sonnenschein und frühlingshaften 12 °C bekommt mir gut. Da steigt meine Laune und der freitägliche Home-Sport tut richtig gut. Heute habe ich sogar 5 Minuten länger trainiert.

Heute Morgen war ich bei Albrecht Discount noch ein paar Kleinigkeiten einkaufen. Zum Mittagessen gab es frisch gekochte Möhren durcheinander mit viel Zwiebeln und Mettwürstchen.

2021-02-03

Es ist Regenwetter. Es ist usselig. Da habe ich ein wenig Hausarbeit erledigt und die ganze Kemenate staubgewischt. Aus den von gestern übriggebliebenen Kartoffeln habe ich mir heute Bratkartoffeln mit Spiegelei gebraten. Als Gemüse gab es Rosenkohl. Der Einkaufszettel für morgen ist auch schon fertig.

45. Kalenderwoche 2020

Es gibt wieder Kontaktbeschränkungen und das öffentliche Leben wird massiv heruntergefahren. Im Wesentlichen sind nur noch Geschäfte, Schulen und Kitas geöffnet, fast alles andere ist geschlossen. Die Menschen sollen soziale Kontakte vermeiden und auf Verwandten-Besuche und Reisen verzichten.

Diese Woche habe ich meinen Medikamentenvorrat aufgefüllt, die Herbstdekoration in der Kemenate demontiert und einen großen (Ein-)Topf Möhren/Porree durcheinander mit Mettwurst vorgekocht und eingefroren. Die Prinzessin ist sieben geworden und zurzeit im Homeschooling.

Wofür ich diese Woche dankbar bin:

  • Spaziergänge im sonnigen Herbstwetter

2020-07-29

Das Wetter ist heute ideal zum Wäsche trocknen. Also habe ich morgens eine Maschine 60°-Wäsche gewaschen und auf dem Balkon aufgehangen. Zu Mittag gab es einen leckeren Pfannekuchen mit Gurkensalat und Sylter Dressing.

Auf den immer freundlichen DHL-Mann, der mir meine neue Fotobearbeitungssoftware liefert, musste ich bis zum Nachmittag warten. Jetzt habe ich die aktuelle Version und muss mich erst noch an die anders gestaltete Benutzeroberfläche gewöhnen.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Photoshop

2020-07-25 + 2020-07-26

Ein langes Wochenende mit der Liebsten in der Stadtwohnung, sommerliches Balkonwetter und leckeres Festtags-Essen – was will man mehr.

Wofür ich heute dankbar bin:

  • Leben trotz Corona