Menu Close

Schlagwort: Zuhause

2021-03-31

Nach telefonischer Nachfrage, ob das Attest fertig ist, habe ich es beim Hausarzt abgeholt, eingescannt und kopiert.

Zuhause habe ich dann mich dann bei der Kassenärztlichen Vereinigung registriert und versucht einen Impftermin zu vereinbaren. Leider ist die politische Entscheidung, dass die Priorisierungsgruppe 2 jetzt auch geimpft wird, noch nicht in die Webseite einprogrammiert. Nach einer telefonischen Nachfrage kann erst ab dem 6. April für die Priorisierungsgruppe 2 ein Termin vereinbart werden.

Anschließend habe ich mich bei Corona-Hotline der Stadt gemeldet und mich auch registrieren lassen. Jetzt warte ich auf die Reaktion der städtischen Feuerwehr, die das Impfgeschehen organisiert. Den Rest des Tages habe ich das warme (25 °C) Sonnenwetter auf dem Balkon genossen und einen Spaziergang durch den Wohnpark gemacht.

Hab‘ ich schon erwähnt, dass ich Warteschleifen im Allgemeinen und die dort spielende ätzende Musik im Speziellen ganz extrem hasse?

41. Kalenderwoche 2020

Neben der üblichen Hausarbeit in der Kemenate habe ich in dieser Woche die Balkonstühle und den Sonnenschirm zum Überwintern im Keller eingelagert und die Haushalts- und Kostenplanung für das nächste Jahr erstellt.

Da das Gefrierfach ziemlich leer war, habe ich den Kühl-/Gefrierschrank abgetaut und von innen und außen gründlich gereinigt.

Die Corona-Pandemie steht anscheinend kurz davor, dass sich das Virus unkontrolliert verbreitet. Meinen Reha-Sport (in einer Turnhalle ohne Maske) habe ich deshalb auch für die nächste Zeit abgesagt. Es wird wohl darauf hinauslaufen, dass in absehbarer Zeit alte und vorerkrankte Menschen separiert (sprich: zu Hause eingesperrt) werden.

Warum ich diese Woche traurig bin:

  • dass der Versuch, wieder Kontakt zu den Kindern aufzunehmen, gescheitert ist